Punk greift Busfahrer an

Bernhardswald - Immer öfter wird das Personal in öffentlichen Verkehrsmitteln angegriffen: In Bernhardswald (Kreis Regensburg) hat jetzt ein Punk den Fahrer eines Linienbusses übel attackiert.

Der etwa 20 bis 25 Jahre alte Mann, der mit einem großen schwarzen Hund unterwegs war, zog den Busfahrer zuerst an der Krawatte, dann beleidigte er ihn und schlug ihn auf den Kopf. Glücklicherweise gelang es dem Fahrer aber trotz des Angriffs, den Bus zu stoppen und den rabiaten Punk mit Hilfe eines Fahrgastes aus dem Bus zu drängen. Der Unruhestifter schleuderte noch eine Bierflasche gegen die Scheibe des Busses. Eine Suchaktion nach dem schwarzgekleideten Mann blieb bisher erfolglos.

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Der Landeanflug eines Sportfliegers ist in Niederbayern schiefgegangen. Ein junger Mann wurde dabei schwer verletzt.
27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer musste zuletzt mehrere Krisen überwinden. Nun kann der älteste Druckmaschinenbauer der Welt Jubiläum feiern - dank eines …
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau bei Straubing havariert - ein Leck war die Ursache. In einem Feuerwehreinsatz musste Wasser aus dem Schiff gepumpt werden.
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche

Kommentare