3500 Tonnen Raps an Bord

Querliegender Frachter blockiert Main - Fluss für Schiffsverkehr gesperrt

Am späten Mittwochabend wurde der Main für den Schiffsverkehr gesperrt. Grund ist ein querliegender Frachter bei Marktheidenfeld.

Marktheidenfeld - Ein querliegender Frachter hat den Main bei Marktheidenfeld (Landkreis Main-Spessart) blockiert. Die Behörden sperrten den Fluss nach dem Unfall am späten Mittwochabend für den Schiffsverkehr. Gegen 23 Uhr hatte es bei dem Schubverband Probleme am Motor gegeben, wie ein Sprecher des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamts Aschaffenburg am Donnerstag mitteilte. 

Der Schubverband aus zwei Schiffen lag seitdem quer im Fluss und hat so die Schifffahrt zum Erliegen gebracht. An Bord waren 3500 Tonnen Raps gelagert. Am Donnerstagnachmittag sollte dem Sprecher zufolge ein anderes Schiff den Frachter freiziehen.

dpa

Rubriklistenbild: © pixabay

Meistgelesene Artikel

Grundschule in Rosenheim schließt - sofort geht Coronavirus-Gerücht um
In Rosenheim wurde eine Schule für zwei Tage geschlossen. Grund: In manchen Klassen waren die Hälfte aller Schüler krank. Schnell gab es Gerüchte: Ist es das Coronavirus?
Grundschule in Rosenheim schließt - sofort geht Coronavirus-Gerücht um
Regionalzug kollidiert am Würzburger Hauptbahnhof mit Güterzug: Hoher Schaden
Am Würzburger Hauptbahnhof sind zwei Züge zusammengestoßen. Ein Regionalzug war mit einem Güterzug kollidiert. Der Unfall hat auch Auswirkungen für Pendler.
Regionalzug kollidiert am Würzburger Hauptbahnhof mit Güterzug: Hoher Schaden
Irre Aktion auf A9: Paar bringt fünf Kinder im Auto in Lebensgefahr
Auf der A9 fiel Polizisten ein Wagen auf. Als sie das Auto kurz darauf kontrollierten, saß plötzlich allerdings nicht mehr der eigentliche Fahrer am Steuer.
Irre Aktion auf A9: Paar bringt fünf Kinder im Auto in Lebensgefahr
Hobby-Köchin wird durch Mitleidswelle plötzlich Netz-Berühmtheit - ihre Tochter hatte Finger im Spiel
Theresa S. aus Bayern hat einen Koch-Blog bei Instagram gegründet. Der habe mehr Follower nötig, befand die Tochter - und startete kurzerhand über die Jodel-App einen …
Hobby-Köchin wird durch Mitleidswelle plötzlich Netz-Berühmtheit - ihre Tochter hatte Finger im Spiel

Kommentare