Radfahrer mit Drehleiter von zugefrorenem Bach geborgen

Etzelskirchen/Nürnberg - Mit einer Drehleiter haben Rettungskräfte in der Nacht zum Montag einen gestürzten 48 Jahre alten Radfahrer von einem zugefrorenen Bach in Mittelfranken gerettet.

Der Mann hatte bei dem Sturz auf die harte Eisfläche der Birkach Kopf- und Rückenverletzungen erlitten, wie die Polizei Nürnberg mitteilte.

Nach seiner Schilderung war der 48-Jährige am frühen Montagmorgen auf dem Weg zur Arbeit bei Etzelskirchen (Landkreis Erlangen-Höchstadt) von einem entgegen kommenden Auto geblendet worden. Dadurch verlor er kurze Zeit die Orientierung, prallte gegen ein Geländer und stürzte kopfüber auf die zugefrorene Birkach. Dort schlug er mit dem Kopf auf der harten Eisdecke auf. Per Handy setzte er einen Notruf ab. Der Rettungsdienst barg ihn rasch. Feuerwehrleute halfen dabei mit einer Drehleiter, da das Bachbett nur schwer zugänglich war.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schrecksekunde am Morgen: Schulbus legt Notbremsung hin - fünf Kinder verletzt
Schrecksekunde auf dem Weg zum Unterricht: Am Freitag sind fünf Kinder bei der Notbremsung eines Schulbusses leicht verletzt worden.
Schrecksekunde am Morgen: Schulbus legt Notbremsung hin - fünf Kinder verletzt
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Konflikt schwelte offenbar schon länger
Erschütterung in Passau: Bei einer Schlägerei ist ein 15-Jähriger getötet worden. Offenbar hat die Tat eine Vorgeschichte, wie nun bestätigt wurde.
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Konflikt schwelte offenbar schon länger
Tipps zum Wochenende: Jodler, Gärtner und Wanderer
Holerodidudeldi - der Frühling ist da! Wer mit einem professionellen Jodler die Welt begrüßen möchte, sollte einen Blick auf unsere Tipps fürs Wochenende werfen. Aber …
Tipps zum Wochenende: Jodler, Gärtner und Wanderer
Historische Entscheidung: Landeskirche erlaubt Segnung homosexueller Paare
Es ist eine historische Entscheidung: In der bayerischen evangelischen Landeskirche ist künftig die offizielle Segnung von homosexuellen Paaren erlaubt.
Historische Entscheidung: Landeskirche erlaubt Segnung homosexueller Paare

Kommentare