Zu spät gebremst

Radfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Auto

Reichertshofen - Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist in Reichertshofen (Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm) ein Radfahrer ums Leben gekommen.

Nach Polizeiangaben vom Samstag bog der 64-jährige Radler am Vortag offenbar unvermittelt und ohne Handzeichen zu geben nach links ab. In diesem Moment setzte eine Autofahrerin von hinten kommend zum Überholen an. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Mann. Der 64-Jährige stürzte und wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen, wo er wenig später starb. Die Autofahrerin erlitt einen Schock.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Toter in brennendem Wohnmobil gefunden
Nördlingen - Feuerwehrler haben bei einem Löscheinsatz an einem Wohnmobil in Nördlingen eine tote Person im Innern des Wagens entdeckt.
Toter in brennendem Wohnmobil gefunden
Wetter: Am Montag wird‘s noch kälter
München - Kalt, kälter, Januar: Die Minustemperaturen haben Bayern weiterhin fest im Griff. So wurden nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes in der Nacht auf Sonntag …
Wetter: Am Montag wird‘s noch kälter
Franziskanerin Doris (67) ist die letzte brauende Nonne
München - Der Braukessel dampft. Dahinter steht eine Frau und beobachtet, ob der Sud auch wirklich braut. Nur wenn alles richtig läuft, ist sie zufrieden.
Franziskanerin Doris (67) ist die letzte brauende Nonne
Tod in Seniorenresidenz: Was wir wissen und was nicht
Untermerzbach - Es war ein Schock: Polizisten nehmen zwei leitende Kräfte eines Altenheims in Unterfranken fest. Der Vorwurf: Sie sollen bewusst zugelassen haben, dass …
Tod in Seniorenresidenz: Was wir wissen und was nicht

Kommentare