Neue Zahlen vorgestellt

Das sind die beliebtesten Radio-Sender in München und Bayern 

  • schließen

München - Welcher bayerische Radiosender wird wie oft gehört, welche Lokalstation ist in München top. Am Mittwoch sind die neuen Zahlen veröffentlicht worden. 

Die höchste Tagesreichweite von allen Radioprogrammen in Bayern erreicht Antenne Bayern mit 3,847 Mio. Hörern (34,1 %), gefolgt vom Bayern Funkpaket mit 2,619 Mio. Hörern (23,2 %), Bayern 1 mit 2,573 Mio. Hörern (22,8 %) und Bayern 3 mit 2,515 Mio. Hörern (22,3 %). Die Zahlen gehen auf die Media Analyse 2015 Radio I zurück, die am Mittwoch veröffentlicht wurde.

Hinter dem Bayern Funkpaket verbergen sich 58 Lokalradios, die direkt vor Ort die Hörer gezielt ansprechen. Diese gewinnen in der aktuellen Media Analyse im Vergleich zur Media Analyse 2014 Radio II 6.000 Hörer hinzu und erreichen damit eine Tagesreichweite von 2,619 Millionen Hörern in der Zeit von Montag bis Freitag.

Auch bezogen auf die gesamte Hörerschaft pro Stunde (Montag bis Freitag, deutschsprachige Bevölkerung ab 10 Jahren) hat das landesweite Programm Antenne Bayern mit 1.397.000 Hörern die Nase vorn. Es folgen Bayern 1 mit 1.018.000 Hörern, die bayerischen Lokalradios mit 893.000 Hörern und Bayern 3 mit 811.000 Hörern.

Rock Antenne steigert sich auf 85.000 Hörer. Radio Galaxy erzielt eine Stundenreichweite von 82.000 Hörern.

Radio Energy in München top

Von den Münchner Lokalradios erreicht Energy München 77.000 Hörer, Radio Gong 96,3 49.000 Hörer und 95,5 Charivari München 33.000 Hörer. Radio Arabella kommt in seinem etwas größeren Empfangsgebiet auf eine Stundenreichweite von 59.000 Hörern.

In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen kommt Antenne Bayern auf 878.000 Hörer pro Stunde, das Bayern Funkpaket auf 545.000 Hörer. Bayern 3 erreicht 529.000 Hörer, Bayern 1 erzielt 223.000 Hörer pro Stunde. Rock Antenne und Radio Galaxy kommen auf jeweils 65.000 Hörer pro Stunde.

Bei den Münchner Lokalradios liegt Energy München mit 63.000 Hörern vor Radio Gong 96,3 mit 38.000 Hörern und 95,5 Charivari München mit 28.000 Hörern. Radio Arabella kommt auf 22.000 Hörer.

ole

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Vater zieht eigene Kinder unter Wasser
Cham - Sturzbetrunken ist ein Familienvater in einem Schwimmbecken eingeschlafen. Dabei zog er auch seine Kinder unter Wasser.
Betrunkener Vater zieht eigene Kinder unter Wasser
Schlosspark-Attacke: Täter soll 14 Jahre hinter Gitter
Würzburg - 14 Jahre Haft fordert die Staatsanwaltschaft für den Mann, der seine Ex-Freundin mit einem Messer attackiert und lebensgefährlich verletzt haben soll.
Schlosspark-Attacke: Täter soll 14 Jahre hinter Gitter
Rentner (77) stürzt auf Baustelle in den Tod
Zirndorf - Bei Restaurierungsarbeiten an einem Haus wurde ein 77-Jähriger tödlich verletzt.
Rentner (77) stürzt auf Baustelle in den Tod
Feuerwehr bewahrt Pferd vor Kältetod
Wilhelmsthal - Nachdem sich ein Pferd im oberfränkischen Wilhelmsthal auf die Wide gelegt hatte, kam es nicht mehr auf die Beine. Retter halfen dem Tier.
Feuerwehr bewahrt Pferd vor Kältetod

Kommentare