Burghausen

Radler übersieht Auto: tot

Burghausen - In der Nacht auf Montag kam ein 19-jähriger Fahrradfahrer aus Haiming (Kreis Altötting) bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ums Leben.

Der junge Mann wollte in einem Waldgebiet nahe Burghausen mit seinem behindertengerechten Fahrrad offenbar die B 20 überqueren und übersah dabei einen in Richtung Burghausen fahrenden Audi. Dessen Fahrer hatte keine Möglichkeit auszuweichen und erfasste den 19-Jährigen, der bei dem Zusammenprall so schwer verletzt wurde, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Neuer Service: Die wichtigsten Nachrichten der tz direkt per WhatsApp aufs Handy - so funktioniert's.

tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Privatfirmen dürfen nicht Altpapier sammeln
Das Sammeln von Altpapier bleibt ein Privileg der Landkreise. Das Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat nach mehrjährigem Rechtsstreit die Klage eines privaten …
Privatfirmen dürfen nicht Altpapier sammeln
Wohin mit all dem Laub?
Hört man das Dröhnen der Laubbläser, ist klar: Der Herbst und sein Blätterwahnsinn sind wieder da. Doch wo landet eigentlich all das Zeug? Und wieso sollte man den …
Wohin mit all dem Laub?
Immer mehr Straftaten in Bayern
Im vergangenen Jahr ist die Zahl der verurteilten Straftäter wieder gestiegen - 4,5 Prozent mehr als im Jahr 2015.
Immer mehr Straftaten in Bayern
Psychiatrisches Gutachten über Reichsbürger steht fest
Der 50-jährige Reichsbürger soll im Oktober 2016 auf SEK-Beamte geschossen haben. Der zuständige Psychiater hat jetzt ein Gutachten zu dessen Schuldfähigkeit vorgestellt.
Psychiatrisches Gutachten über Reichsbürger steht fest

Kommentare