Unfall
1 von 15
Beim Überqueren eines Bahnübergangs ist am Donnerstagnachmittag (09.11.2017) ein Fahrradfahrer von einem Zug erfasst worden. Hier sehen Sie Bilder von der Unfallstelle.
Unfall
2 von 15
Beim Überqueren eines Bahnübergangs ist am Donnerstagnachmittag (09.11.2017) ein Fahrradfahrer von einem Zug erfasst worden. Hier sehen Sie Bilder von der Unfallstelle.
Unfall
3 von 15
Beim Überqueren eines Bahnübergangs ist am Donnerstagnachmittag (09.11.2017) ein Fahrradfahrer von einem Zug erfasst worden. Hier sehen Sie Bilder von der Unfallstelle.
Unfall
4 von 15
Beim Überqueren eines Bahnübergangs ist am Donnerstagnachmittag (09.11.2017) ein Fahrradfahrer von einem Zug erfasst worden. Hier sehen Sie Bilder von der Unfallstelle.
Unfall
5 von 15
Beim Überqueren eines Bahnübergangs ist am Donnerstagnachmittag (09.11.2017) ein Fahrradfahrer von einem Zug erfasst worden. Hier sehen Sie Bilder von der Unfallstelle.
Unfall
6 von 15
Beim Überqueren eines Bahnübergangs ist am Donnerstagnachmittag (09.11.2017) ein Fahrradfahrer von einem Zug erfasst worden. Hier sehen Sie Bilder von der Unfallstelle.
Unfall
7 von 15
Beim Überqueren eines Bahnübergangs ist am Donnerstagnachmittag (09.11.2017) ein Fahrradfahrer von einem Zug erfasst worden. Hier sehen Sie Bilder von der Unfallstelle.
Unfall
8 von 15
Beim Überqueren eines Bahnübergangs ist am Donnerstagnachmittag (09.11.2017) ein Fahrradfahrer von einem Zug erfasst worden. Hier sehen Sie Bilder von der Unfallstelle.

Furchtbarer Unfall

Schranke umfahren: Mann wird von Zug erfasst - tot

Furchtbarer Unfall in Wörth am Main (Landkreis Miltenberg): Wahrscheinlich aufgrund seiner Ungeduld ist ein Mann von einem Zug erfasst worden und gestorben.

Wörth am Main - Beim Überqueren eines Bahnübergangs in Wörth am Main (Landkreis Miltenberg) ist am Donnerstagnachmittag ein Fahrradfahrer von einem Zug erfasst worden. Das teilt die Polizei mit. Der Mann erlitt dabei tödliche Verletzungen. Für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Polizeiinspektion Obernburg am Main blieb die Bahnstrecke zwischen Aschaffenburg und Miltenberg gesperrt.

Kurz vor 13.30 Uhr hat sich der Verkehrsunfall am Bahnübergang an der Landstraße ereignet. Laut Polizei hat der 76-jährige Radfahrer, der aus dem Landkreis Miltenberg stammt, nach dem ersten Stand der Ermittlungen die geschlossene Schranke am Bahnübergang umfahren. Offenbar übersah er die von links herannahende Regionalbahn, die von Wörth in Richtung Klingenberg fuhr. Obwohl die Rettungskräfte rasch vor Ort waren, kam für den 76-Jährigen jede Hilfe zu spät. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg ist auch ein Sachverständiger in diese mit eingebunden. Auch die Bundespolizei, ein Notfallmanager der Bahn und die Freiwillige Feuerwehr Wörth am Main befanden sich im Einsatz. Zusätzlich war ein Kriseninterventionsteam an der Unfallstelle, welches sich um den Zugführer, die Bahnpassagiere und eine unmittelbare Unfallzeugin kümmerte.

Die Bahnstrecke blieb für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Die Zugreisenden konnten ihren Weg mit einem Ersatzbus fortsetzen.

mm/tz

Meistgesehene Fotostrecken

Fotostrecke: Feuer wütet in Einkaufsmarkt 
Bilder zeigen, wie das Feuer einen Einkaufsmarkt in Kirchdorf (Landkreis Rottal-Inn) zerstört hat. Die Ursache für den Brand ist noch unklar.
Fotostrecke: Feuer wütet in Einkaufsmarkt 
Schwerer Unfall auf der B 472
Auf der B 472 hat es ordentlich gekracht. Beteiligt waren zwei Sprinter und ein Klein-LKW. Die Polizei ermittelt.
Schwerer Unfall auf der B 472
Bilderstrecke: Nürnberger Feuerwehr macht gegen Falschparker mobil
Kommt die Feuerwehr nicht ans Ziel, verbrennen im schlimmsten Fall Menschen. Nürnberg macht deswegen jetzt gegen Falschparker mobil. Die Gefahr werde unterschätzt.
Bilderstrecke: Nürnberger Feuerwehr macht gegen Falschparker mobil
Autofahrer schleudert mehrere Meter durch die Luft - schwer verletzt
Ein 25 Jahre alter Autofahrer ist bei Tacherting (Landkreis Traunstein) gegen zwei Bäume geprallt und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann war nicht angeschnallt …
Autofahrer schleudert mehrere Meter durch die Luft - schwer verletzt