Gewinnerin steht fest: Das tz-Wiesn-Madl 2017 ist ...

Gewinnerin steht fest: Das tz-Wiesn-Madl 2017 ist ...

Rätselhafter Toter: Ersthelfer verhaftet!

Memmingen - Held oder Täter? Nach dem rätselhaften Tod eines 58-Jährigen wurde nun ein Mann verhaftet, der am Tatort Erste Hilfe geleistet hatte. Er soll zuvor mit dem Opfer gestritten haben.

Der Tod eines 58 Jahre alten Mannes beschäftigt Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft in Memmingen. Der Mann war vor knapp zwei Wochen mit einer Kopfverletzung gefunden worden und später in einem Krankenhaus gestorben.

Wie die Polizei in Kempten am Mittwoch mitteilte, ist nun ein 33 Jahre alter Mann aus Memmingen festgenommen worden. Er soll mit Passanten bei dem Verletzten Erste Hilfe geleistet haben. Sie hatten den 58-Jährigen am 1. Juli verletzt vor einem Lebensmittelmarkt in Memmingen gefunden. Er hatte eine Platzwunde am Hinterkopf. Nach einem Zeugenaufruf der Polizei meldete sich eine Frau und gab an, einen Streit zwischen einem zunächst unbekannten Mann und dem späteren Opfer beobachtet zu haben. Sie habe zudem gesehen, dass der 58-Jährige anschließend verletzt am Boden lag. Die Ermittlungen führte die Kripo zu dem 33-Jährigen. Er habe sich bislang jedoch nicht zu den Vorwürfen geäußert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Nach dem Abgang einer Lawine ist im Berchtesgadener Land zur Zeit ein Großeinsatz im Gange. Eine Wandergruppe war in dem Gebiet unterwegs.
Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3

Kommentare