Räuber erbeutet mehr als 10 000 Euro in Discounter

Marktredwitz/Bayreuth - Ein Unbekannter hat am Freitagabend in einem Discounter in Marktredwitz mehr als 10 000 Euro erbeutet. Er konnte zunächst entkommen.

Der Mann verschaffte sich unter einem Vorwand nach Feierabend Zutritt zum Büro des Ladens, berichtete die Polizei in Bayreuth. Unter vorgehaltener Pistole forderte er von den drei anwesenden Mitarbeitern Geld aus dem Tresor.

Nachdem sie ihm seine Beute überreicht hatten, sperrte der Täter die drei im Büro ein und flüchtete. Eine Fahndung blieb zunächst erfolglos.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Strategie: Mit einem Spray gegen Bayerns Drogenprobleme
Mit einem Modellprojekt will die CSU-Landtagsfraktion gegen die hohe Zahl der Drogentoten im Freistaat ankämpfen. Künftig sollen Abhängige das Heroin-Gegenmittel Naloxon …
Neue Strategie: Mit einem Spray gegen Bayerns Drogenprobleme
Banküberfall in Saal an Saale - Täter flüchtig
In Saal an der Saale wurde am Dienstagmorgen eine Bank überfallen. Der maskierte und bewaffnete Täter ist auf der Flucht. 
Banküberfall in Saal an Saale - Täter flüchtig
Genussakademie eröffnet in Kulmbach
Agrarminister Helmut Brunner (CSU) hat am Montag die bayerische Genussakademie in Kulmbach eröffnet. Dort sollen Sommeliers aus- und weitergebildet werden und ihr Wissen …
Genussakademie eröffnet in Kulmbach
Grausamer Mord in Freyung: Prozess muss vertagt werden
Wochenlang hielt dieser Fall die Polizei in Atem: Die junge Mutter Lisa H. (20) galt zunächst als vermisst, bis ihre Leiche in einem Plastiksack gefunden wurde. Nun …
Grausamer Mord in Freyung: Prozess muss vertagt werden

Kommentare