Räuber kurz nach Tankstellenüberfall gefasst

Tirschenreuth/Regensburg - Eineinhalb Stunden nach dem Überfall auf eine Tankstelle in Tirschenreuth hat die Polizei den 17-jährigen Täter geschnappt.

Wie das Polizeipräsidium Oberpfalz in Regensburg am Sonntag mitteilte, bedrohte der Azubi am Vorabend den Angestellten der Tankstelle mit einer Pistole. Der 38-Jährige gab dem Räuber einen niedrigen vierstelligen Betrag, mit dem sich dieser davon machte.

Die Polizei folgte seiner Spur und stellte ihn in einem Maisfeld. Die Waffe, einen Gasrevolver, trug er noch bei sich. Der Jugendliche wurde festgenommen und sollte am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Explosion in Lissabon: Wasserburgerin im künstlichen Koma
Am Sonntag ist in Lissabon ein Wohnhaus explodiert. Jetzt kam heraus: Dabei wurden auch ein Tourist aus Rosenheim und seine Freundin aus Wasserburg offenbar zum Teil …
Explosion in Lissabon: Wasserburgerin im künstlichen Koma
Radlerin missachtet Vorfahrt - Frau stirbt, Auto überschlägt sich
Bei einem schweren Unfall in Zirndorf ist am Mittwoch eine Seniorin ums Leben gekommen. Sie war mit ihrem Fahrrad unterwegs, als sie ein Auto übersah.
Radlerin missachtet Vorfahrt - Frau stirbt, Auto überschlägt sich
Mit ewigem Eis auf Zugspitze kann es schon 2080 zu Ende gehen
Schon 2080 könnte das ewige Eis auf der Zugspitze komplett geschmolzen sein. Das zeigen Berechnungen des Landesamts für Umwelt. Lässt sich das hinauszögern – oder …
Mit ewigem Eis auf Zugspitze kann es schon 2080 zu Ende gehen
Autofahrer wird von Krankenwagen eingeparkt - und fährt ihn weg
Ein Autofahrer ist in Fürth ausgerastet, weil Sanitäter seinen Wagen zugeparkt hatten. Er schnappte sich die Schlüssel und fuhr das Rettungsfahrzeug weg. Dabei beließ er …
Autofahrer wird von Krankenwagen eingeparkt - und fährt ihn weg

Kommentare