Im Schlaf überrascht

Raubüberfall auf Seniorin: 14 Beamte ermitteln

Heroldsberg - In der Nacht zum Sonntag wurde eine alte Dame von zwei Einbrechern in ihrem Haus überfallen und geschlagen. Nun ermittelt ein Team aus 14 Polizisten in dem Fall.

Nach einem nächtlichen Raubüberfall auf eine Seniorin im mittelfränkischen Heroldsberg (Landkreis Erlangen-Höchstadt) hat die Polizei eine 14-köpfige Ermittlungskommission gebildet. Die Frau war in der Nacht zum Sonntag von zwei Männern überfallen, geschlagen und verletzt worden. "Die Täter hielten sich offenbar für längere Zeit in dem Anwesen auf und setzten ihrem Opfer stark zu", teilte die Polizei am Montag mit. Die Männer waren durch ein Fenster in das Haus eingestiegen und hatten die alte Dame im Schlaf überrascht. Nachdem sie das Haus nach Wertsachen durchsucht hatten, entkamen sie mit einer Beute im Wert von mehreren Tausend Euro.

Mitteilung

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizeieinsatz: 36-Jähriger mit Armbrust bewaffnet in Mehrfamilienhaus
Am Mittwoch wurde ein 36-jähriger Mann mit einer Armbrust in einem Mehrfamilienhaus gesichtet, Nachbarn riefen daraufhin die Polizei. 
Polizeieinsatz: 36-Jähriger mit Armbrust bewaffnet in Mehrfamilienhaus
Sattelzug kommt auf der Autobahn ins Schleudern und kippt um
Auf der Autobahn 96 kommt ein Sattelzug ins Schleudern und kippt um. Für mehrere Stunden war die Autobahn gesperrt.
Sattelzug kommt auf der Autobahn ins Schleudern und kippt um
Autos stoßen frontal zusammen - Frau stirbt 
Frontal waren am Mittwochmorgen zwei Autos zusammengestoßen. Einer Frau kostete der Unfall das Leben.
Autos stoßen frontal zusammen - Frau stirbt 
Er wollte nach Frankfurt und verschwand: Vermisster (75) tot aufgefunden
Die Polizei stand vor einem Rätsel: Ein Oberaudorfer wollte sich mit einem Bekannten in Frankfurt treffen - und verschwand spurlos. Nun herrscht traurige Gewissheit.
Er wollte nach Frankfurt und verschwand: Vermisster (75) tot aufgefunden

Kommentare