Ralf Müller: Ich habe meine Frau ertränkt

Rosenheim - Der Rosenmörder aus Rosenheim hat gestanden. Er hat seine Frau in der Badewanne ertränkt. Ralf Müller erklärte auch, wie es dazu kam.

Der am Donnerstag festgenommene Müller äußerte sich am Freitag zu dem Verbrechen, das ihm vorgeworfen wird:

Lesen Sie auch:

Der Rosenmörder ist gefasst

Er räumte ein, am 21. Oktober seine Ehefrau in der Badewanne nach vorangegangener Diskussion über die finanzielle Situation ertränkt zu haben. Zu Motiv und Hintergründen der Tat dauern die Ermittlungen an. Laut seinen Angaben verfolgte er bis zuletzt den Gedanken, sich selbst das Leben zu nehmen. Nach der Tat begab er sich hierzu in den Raum Regensburg. Nach mehreren Tagen fuhr er mit seinem Auto in den ostbayerischen und anschließend in den grenznahen österreichischen Raum.

Ralf Müller auf Parkplatz gefasst

Rosen-Mörder auf Parkplatz gefasst

Zuletzt hielt er sich im Bereich Tirol auf, von wo aus der Mann den Simssee – seinen Angaben zufolge nach wie vor in suizidaler Absicht – aufsuchte. Aus dem überregionalen Großraum, in welchem sich der 55-Jährige  jeweils zeitweise aufhielt, gingen im Rahmen der Öffentlichkeitsfahndung Hinweise seitens der Bevölkerung ein. Dort wurde gezielt sowie großflächig gefahndet.

Die SoKo Tegernsee ist noch mit der Sachbearbeitung, ergänzenden Ermittlungstätigkeiten sowie kriminaltechnischen Arbeiten befasst. In den nächsten Tagen wird die Sonderkommission weiter reduziert und schließlich aufgelöst.

Ralf Müller wurde am Vormittag dem Amtsgericht Rosenheim vorgeführt. Der Haftrichter eröffnete dem dringend Tatverdächtigen den Haftbefehl wegen Verdachtes auf Mord. Der Mann wird zur Untersuchungshaft in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Biber-Keule mit Knödel: Bei diesem Wirt landen die Nager im Topf
Sie gelten als Plage - und neuerdings als Delikatesse: Biber. Weil die Nager überhand nehmen, dürfen sie gejagt und verspeist werden. In der Oberpfalz gibt‘s die Tiere …
Biber-Keule mit Knödel: Bei diesem Wirt landen die Nager im Topf
„Heimatbrot“: Dieser Bäcker sagt Discounter-Semmeln den Kampf an
Jeder liebt gutes Brot. Aber nicht jeder geht dafür in eine Bäckerei. Discounter-Backautomaten haben Hochkonjunktur. Ein Bäcker aus Franken will das ändern - mit …
„Heimatbrot“: Dieser Bäcker sagt Discounter-Semmeln den Kampf an
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 
Im Mai sollte ein 20-Jähriger Afghane aus Nürnberg quasi aus dem Klassenzimmer abgeschoben werden. Bei dem Versuch kam es zu Protesten und Tumulten. Einer der …
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 
Transporter kracht in Stauende - ein Toter
Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstag auf der Autobahn A6 ereignet. Der Fahrer eines Kleintransporters hatte einen Stau übersehen und in einen Sattelzug gekracht. 
Transporter kracht in Stauende - ein Toter

Kommentare