Aggressive Fußball-Fans legen Zug lahm

Hirschaid - Eine Auseinandersetzung rivalisierender Nürnberger und Fürther Fußballfans hat am Samstagmittag zu einer halbstündigen Unterbrechung des Zugverkehrs geführt.

Wie die Polizei mitteilte, befanden sich etwa 30 Fürther Fans auf der Fahrt zu einem Spiel ihrer Mannschaft nach Schweinfurt, als bei einem Halt in Hirschaid (Landkreis Bamberg) etwa ebenso viele Nürnberger Anhänger den Zug stürmten. Anschließend kam es laut Polizei im Zug und auf dem Bahnsteig zu Auseinandersetzungen zwischen den aggressiven Fangruppen. Noch vor dem Eintreffen der Polizei hatten sich die Gruppen jedoch wieder getrennt. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts auf Landfriedensbruch.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Der Landeanflug eines Sportfliegers ist in Niederbayern schiefgegangen. Ein junger Mann wurde dabei schwer verletzt.
27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer musste zuletzt mehrere Krisen überwinden. Nun kann der älteste Druckmaschinenbauer der Welt Jubiläum feiern - dank eines …
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau bei Straubing havariert - ein Leck war die Ursache. In einem Feuerwehreinsatz musste Wasser aus dem Schiff gepumpt werden.
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche

Kommentare