Raubüberfall auf Drogeriemarkt

Plattling - Bei einem Überfall auf einen Drogeriemarkt in Plattling (Kreis Deggendorf) ist am Samstagabend eine 53 Jahre alte Verkäuferin verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei betrat der Täter den Verkaufsraum des Marktes und bedrohte die Frau mit einer durch ein Tuch verdeckten Schusswaffe sowie einem Elektroschockgerät. Außerdem schlug er ihr mit der Faust gegen die Schulter. Der Mann zwang die Angestellte, den Tresor zu öffnen, sperrte sie in einen Nebenraum ein und nahm einen vierstelligen Bargeldbetrag an sich. Anschließend versuchte er noch, die Kassen zu öffnen, brach aber ab, als Kunden den Laden betraten. Er flüchtete in unbekannte Richtung. Die Mitarbeiterin musste ins Krankenhaus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hunderte Ecstasy-Tabletten gefunden
Hunderte Ecstasy-Tabletten haben Zollfahnder in Straubing gefunden. Die Drogendealer wählten für die Pillen ein ungewöhnliches Versteck. 
Hunderte Ecstasy-Tabletten gefunden
Fast 500 Kilo geschmuggelten Shisha-Tabak gefunden
Bei einer Routinekontrolle stellten Zöllner fast eine halbe Tonne Shisha-Tabak sicher. Der Schmuggler sitzt nun wegen eines weiteren Delikts in Untersuchungshaft. 
Fast 500 Kilo geschmuggelten Shisha-Tabak gefunden
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Den Urlaub der Mutter hat ein 17-Jähriger im schwäbischen Dillingen für eine unerlaubte Spritztour mit ihrem Auto genutzt. Weit kam er nicht:
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Durch brennendes Stroh auf einem Lastwagen-Anhänger ist im Unterallgäu ein Schaden in sechsstelliger Höhe entstanden.
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße

Kommentare