Raubüberfall auf Juwelier aufgeklärt - Zwei Männer in Haft

Regensburg - Vier Monate nach einem Raubüberfall auf einen Juwelier in Regensburg hat die Polizei zwei mutmaßliche Täter gefasst.

Vier Monate nach einem Raubüberfall auf einen Juwelier in Regensburg hat die Polizei zwei mutmaßliche Täter gefasst. Die 19 und 33 Jahre alten Männer seien in Litauen verhaftet worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Staatsanwaltschaft Regensburg habe bereits die Auslieferung nach Deutschland beantragt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatten vier Räuber den Juwelier Anfang August überfallen und Uhren im Wert von mehreren Zehntausend Euro erbeutet. Ein Tatverdächtiger war zwei Tage später festgenommen worden. Der vierte Räuber ist noch auf der Flucht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser Bundeswehr-Standort in Bayern wird ausgebaut
Ein Standort der Bundeswehr in Bayern soll ausgebaut werden und dafür Investitionen in Höhe von 70 Millionen Euro erhalten. 
Dieser Bundeswehr-Standort in Bayern wird ausgebaut
Liebestoller Stier in Unterfranken auf der Flucht
In Unterfranken ist ein Stier von einer Wiese entwischt und seitdem auf der Flucht. Inzwischen wurde das Tier zum Abschuss freigegeben. 
Liebestoller Stier in Unterfranken auf der Flucht
Bergsteiger stirbt im Allgäu auf Tour
Ein Bergsteiger ist in den Allgäuer Alpen einen Hang hinuntergestürzt und gestorben.
Bergsteiger stirbt im Allgäu auf Tour
Rosenheimerin Sophia Thiel stellte Weltrekord auf
Rosenheim/Frankfurt - Die Rosenheimerin Sophia Thiel wollte beim "World Fitness Day" in Frankfurt einen Weltrekord aufstellen. Das ist ihr gelungen.
Rosenheimerin Sophia Thiel stellte Weltrekord auf

Kommentare