Raubüberfall auf Tankstelle in Dingolfing

Dingolfing/Straubing - Ein maskierter Mann hat eine Tankstelle in Dingolfing überfallen und dabei mehrere hundert Euro erbeutet. Der bewaffnete Täter floh anschließend zu Fuß.

Wie die Polizei in Straubing mitteilte, stürmte der zwischen 20 und 25 Jahre alte Täter mit einer Wollmaske über dem Kopf in die Tankstelle im Landkreis Dingolfing-Landau. Er bedrohte die 22 Jahre alte Angestellte mit einer Pistole und forderte Bargeld. Die Kassiererin gab dem Mann mehrere hundert Euro, die er in eine Plastiktüte steckte und anschließend zu Fuß floh. Eine Großfahndung der Polizei blieb zunächst ergebnislos.

dpa

Rubriklistenbild: © ap (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Hamsterkäufe vor Ostern erwartet: Aldi mit neuen Öffnungszeiten - auch Lidl zieht nach
Die Corona-Krise bestimmt den Alltag der Menschen - auch in Bayern. Viele machen sich Sorgen und greifen zu „Hamsterkäufen“ - ein Discounter-Riese hat jetzt ein Zeichen …
Hamsterkäufe vor Ostern erwartet: Aldi mit neuen Öffnungszeiten - auch Lidl zieht nach
Tödliche Messerattacke: Verdächtiger flüchtet - Polizei fahndet mit Foto nach Verdächtigem
In Kronach (Bayern) wurde ein 23-Jähriger erstochen, der Täter flüchtete. Die Polizei fahndet nun nach dem 28-jährigen Verdächtigen - mit diesem Foto.
Tödliche Messerattacke: Verdächtiger flüchtet - Polizei fahndet mit Foto nach Verdächtigem
Coronavirus in Bayern: Supermärkte an Oster-Feiertagen geöffnet? Entscheidung gefallen
Die Osterfeiertage stehen kurz bevor. Sollten die Geschäfte in Bayern geöffnet bleiben? Dazu hat Arbeitsministerin Carolina Trautner nun eine Entscheidung verkündet.
Coronavirus in Bayern: Supermärkte an Oster-Feiertagen geöffnet? Entscheidung gefallen
Tödlicher Familienstreit in Augsburg: 15-Jähriger stirbt - Trennung Grund für Bluttat? - Mutter im Krankenhaus
Tödlicher Familienstreit in Augsburg. Ein 15-Jähriger kam ums Leben. Die Polizei konnte einen Verdächtigen festnehmen.
Tödlicher Familienstreit in Augsburg: 15-Jähriger stirbt - Trennung Grund für Bluttat? - Mutter im Krankenhaus

Kommentare