Schüler rufen Feuerwehr

Schock im Schulbus

Gars am Inn - Schock für einige Schüler in Gars am Inn (Landkreis Mühldorf): In ihrem  Schulbus hatte sich aus bislang ungeklärter Ursache Rauch entwickelt.

Bilder vom Unglücksort

Schock im Schulbus

Mit einem Großaufgebot rückten die Rettungskräfte in Gars am Inn am Donnerstag Morgen zum Garser Gymnasium aus. Schüler hatten in einem Schulbus Rauch bemerkt und alamierten daraufhin die Feuerwehr. Auch Retter der Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) waren am Einsatzort. Wie viele Kinder verletzt sind ist aktuell noch nicht bekannt. Woher der Rauch kam, wird von den Verantwortlichen gerade untersucht.

Einige Schulkinder fuhren anschließend mit einem anderen Bus weiter zur Realschule nach Haag. Auch dort waren Rettungskräfte vor Ort.

mm

Rubriklistenbild: © fib/DG

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Rübensattelzug
Eine Autofahrerin ist in Asbach-Bäumenheim (Landkreis Donau-Ries) beim Zusammenstoß mit einem Sattelzug ums Leben gekommen.
Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Rübensattelzug
Auf Gegenfahrbahn geraten: Autofahrerin (23) stirbt
Eine 23 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem Unfall nahe Rotthalmünster (Landkreis Passau) ums Leben gekommen.
Auf Gegenfahrbahn geraten: Autofahrerin (23) stirbt
Zwölf Jahre Haft für Bluttat an junger Mutter aus Freyung 
Für den tödlichen Messerangriff auf seine frühere Freundin hat das Landgericht Passau den 23 Jahre alten Täter zu zwölf Jahren Haft wegen Totschlags verurteilt.
Zwölf Jahre Haft für Bluttat an junger Mutter aus Freyung 
Angler ertrinkt - Taucher findet seine Leiche
Er wollte in Lohr am Main über Nacht angeln und ist ertrunken: Der Leichnam eines 57-Jährigen wurde am Sonntagnachmittag von einem Taucher auf dem Grund des Mains …
Angler ertrinkt - Taucher findet seine Leiche

Kommentare