RB von Ulm nach Ingolstadt

Raucher (16) qualmt im Zug: Feueralarm

Donauwörth - Halt auf freier Strecke: Ein junger Mann rauchte auf der Zugtoilette und löste damit den Feueralarm aus. Das kommt jetzt auf ihn zu.

Ein 16 Jahre alter Passagier hat in einer Regionalbahn auf dem Weg von Ulm nach Ingolstadt geraucht und dadurch Feueralarm ausgelöst. DerLokführer stoppte die Bahn kurz vor dem Bahnhof Donauwörth (Kreis Donau-Ries), wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte. DerZugbegleiter entdeckte den 16-Jährigen auf einer Toilette. Der Jugendliche müsse mit einemBußgeld in Höhe von rund 100 Euro rechen, sagte ein Polizeisprecher. Zudem könnten Schadenersatzforderungen derBahn auf ihn zukommen. Zu dem Zwangsstopp durch den jugendlichen Raucher war es schon in der Nacht zu Donnerstag gekommen.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Durch brennendes Stroh auf einem Lastwagen-Anhänger ist im Unterallgäu ein Schaden in sechsstelliger Höhe entstanden.
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Ein Autofahrer ist in Sigmarszell (Landkreis Lindau) mit seinem Wagen gegen eine Friedhofsmauer geprallt und gestorben.
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Dem Vaquita-Delfin droht die Ausrottung - deshalb wirbt der Tiergarten Nürnberg um Unterstützung für eine internationale Rettungsaktion für die Meeressäuger.
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 

Kommentare