Rauchverbot: Problem mit  geschlossener Gesellschaft

München  - Das schärfste Nichtraucherschutz-Gesetz Deutschlands ist seit zwei Tage in Kraft. Jetzt gibt es vom Bayerischen Städtetag ein deutliches Signal, wie die Einhaltung kontrolliert werden soll.

“Wir gehen davon aus, dass das eingehalten wird“, sagte Städtetags-Geschäftsführer Reiner Knäusl am Montag. Es werde keine Raucherpolizei geben, sondern nur anlassbezogene Kontrollen.

“Was wir noch nicht wissen, ist, ob viele Umgehungssituationen geschaffen werden“, sagte Knäusl. “Der Begriff der geschlossenen Gesellschaft kann im Vollzug problematisch werden.“ Er sei “rechtlich nicht ganz einfach und im Vollzug schwierig“.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es gibt wieder mehr Honig
36,1 Kilogramm Honig haben die bayerischen Imker dieses Jahr im Schnitt pro Bienenvolk geerntet. Eine Menge, mit der sie zufrieden sind – obwohl im Frühjahr viele Blüten …
Es gibt wieder mehr Honig
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto gestorben
Ein Motorradfahrer ist am frühen Montagmorgen bei Binswangen im Landkreis Dillingen bei einem Zusammenstoß mit einem Auto tödlich verunglückt.
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto gestorben
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
Kabarettistin Monika Gruber ist Kult. Karten für ihre Touren sind blitzschnell ausverkauft. Fans tun alles für die begehrte Ware - und werden übel abgezockt. Die …
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
Ein 59-jähriger Landwirt ist am Samstag in Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) tödlich verunglückt.
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück

Kommentare