Mehrere Hunderttausend Euro sichergestellt

Razzia gegen rumänischen Menschenhändler-Ring auch in Erding

Augsburg/Erding - Seit Jahren soll der Menschenhändler-Ring rumänische Frauen als Prostituierte in mehrere Länder gebracht haben. Nun wurden Wohnungen durchsucht - auch in Augsburg und Erding.

Bei einer internationalen Razzia gegen einen rumänischen Menschenhändler-Ring hat die Polizei auch in Bayern mehrere Wohnungen durchsucht. Die Bande soll seit Jahren rumänische Frauen als Prostituierte in mehrere Länder gebracht und ausgebeutet haben, berichteten Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag in Augsburg, wo der Kopf der Bande gelebt haben soll.

In Bayern hatten Beamte am Freitag vier Wohnungen in Augsburg und im Raum Erding durchsucht. Dabei seien Vermögenswerte im Wert von mehreren Hunderttausend Euro sichergestellt worden, die im Rahmen des rumänischen Ermittlungsverfahrens eingezogen werden sollen.

Der Schwerpunkt der Aktion lag in Rumänien. Dort seien 21 Objekte durchsucht und 25 Verdächtige vorläufig festgenommen worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Horror-Fahrt: 56 Hunde und Katzen eingepfercht
Ruhstorf - Horror-Fracht für das große Geschäft: Die Polizei in Niederbayern hat einen Kleintransporter mit 56 verwahrlosten Hunden und Katzen an Bord gestoppt. Die …
Polizei stoppt Horror-Fahrt: 56 Hunde und Katzen eingepfercht
Volltrunkener Altenheimbewohner verursacht Zimmerbrand
Bamberg - Ein volltrunkener Bewohner eines Altenheimes ist in Bamberg mit brennender Zigarette auf seinem Sofa eingeschlafen und hat dabei einen Zimmerbrand ausgelöst.
Volltrunkener Altenheimbewohner verursacht Zimmerbrand
Mann mit schwerer Stichverletzung bittet Nachbarn um Hilfe
Traunreut - Ein schwer verletzter Mann hat in Traunreut (Kreis Traunstein) seinen Nachbarn gebeten, den Rettungsdienst zu rufen. Der Notarzt stellte bei dem 44-Jährigen …
Mann mit schwerer Stichverletzung bittet Nachbarn um Hilfe
Faschingswagen kippt um: Drei Jugendliche verletzt
Salzweg - Bei einem Unfall mit einem Faschingswagen sind in Niederbayern drei Jugendliche verletzt worden. Eine 16-Jährige erlitt schwere Verletzungen, wie die Polizei …
Faschingswagen kippt um: Drei Jugendliche verletzt

Kommentare