Konzertierte Aktion

Razzien in 155 Bäckereien im Kreis Rosenheim

  • schließen

Rosenheim - Bei einer großangelegten Razzia im Landkreis Rosenheim durchsuchten Zollbeamte am Mittwoch rund 155 Bäckerei-Betriebe. Mit Erfolg.

Das Hauptzollamt Rosenheim hat am Mittwoch großangelegte Razzien durchführen lassen. Etwa 65 Zollbeamte durchsuchten rund 155 Bäckereien im gesamten Landkreis, auf der Suche nach Schwarzarbeitern und illegal Beschäftigten. Und die Beamten wurden fündig.

In drei Fällen besteht der Verdacht, dass keine oder nicht ausreichend Sozialabgaben abgeführt wurden. Außerdem fanden die Zollbeamten Hinweise darauf, dass insgesamt drei Mitarbeiter weniger als den Mindestlohn für ihre Arbeit erhalten.

In einem Fall liegt der Verdacht vor, dass ein Ausländer illegal beschäftigt wird. Falls sich dieser Verdacht erhärtet, kommt auf den Verantwortlichen entweder ein Bußgeld oder ein strafrechtliches Verfahren zu.

Insgesamt wertet das Hauptzollamt Rosenheim die Aktion als Erfolg. Die wenigen Verdachtsmomente würden zeigen, dass ihre Strategie "Aufklärung vor Ahndung", auf die der Zoll seit vergangenem Jahr verstärkt setzt, aufgeht, so das Hauptzollamt Rosenheim.

Rubriklistenbild: © Symbolbild Zoll Rosenheim

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
Die Regionalgartenschau „Natur in Pfaffenhofen an der Ilm“ hat mehr als 330 000 Gäste angezogen.
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Bei der Feier der Bayern-SPD zu ihrer Gründung vor 125 Jahren hat die frühere Landesvorsitzende Renate Schmidt ihre Genossen zu einem engagierten und kämpferischen …
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke

Kommentare