+
An der Stelle, an der der Motorradfahrer verunglückte, erinnert ein Kreuz an das schreckliche Unglück vor sechs jahren. Damals verunglückte hier eine junge Mutter.

20-Jähriger stirbt bei Zusammenstoß mit LKW

Rechtmehring - Ein 20 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Zusammenprall mit einem Klein-LKW getötet worden. Tragisch: An exakt der gleichen Stelle starb vor einigen Jahren eine junge Mutter.

Auf der Kreisstraße MÜ 46 ereignete sich gegen 17.20 Uhr bei der Einmündung Flecklhäusl der schreckliche Verkehrsunfall, bei dem der 20-jährige Motorradfahrer aus dem Landkreis Traunstein ums Leben kam.

Ein 27-jährer Mann aus dem Landkreis Landsberg/Lech fuhr mit einem Klein-Lkw seiner Firma von Edling kommend in Richtung Albaching. Im Bereich der Unfallstelle beschreibt die Straße eine langgezogene, uneinsichtige Linkskurve. Die Geschwindigkeit ist deshalb in diesem Streckenabschnitt auf 50 km/h beschränkt. Der Motorradfahrer fuhr mit dem Krad in die Gegenrichtung.

An der Anstoßstelle kollidierte der Motorradfahrer mit dem Führerhaus bzw. Aufbau des Lkw und stieß mit dem Kopf gegen den Holm der linken Aufbauseite des Lkw. Der Motorradfahrer wurde trotz getragenem Sturzhelm und Motorradbekleidung durch die Aufprallwucht sofort getötet. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt, seine beiden Mitfahrer zogen sich leichte Verletzungen zu.

Nach derzeitiger Spurenlage dürfte der Lkw-Fahrer nach Angaben der Polizei mit etwas höherer als der zulässigen Höchstgeschwindigkeit und mit den linken Rädern auf der Gegenfahrbahn gefahren sein. Der Lkw-Fahrer dürfte den Motorradfahrer noch wahrgenommen haben, da eine deutliche Spurenzeichnung der Lkw-Räder vorhanden ist. Zur Geschwindigkeit des Motorradfahrers können momentan keine Aussagen getroffen werden Zur Klärung des Unfallhergangs wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger mit der Erstellung eines unfallanalytischen und -technischen Gutachtens beauftragt.

Die Unfallstelle war für ca. 3 Stunden gesperrt, die Verkehrsregelung wurde durch die Feuerwehren Rechtmehring, Schleefeld, Edling und Steppach mit rund 50 Mann übernommen.

20-Jähriger stirbt bei Zusammenprall mit kleinem LKW

20-Jähriger stirbt bei Zusammenprall mit kleinem LKW

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ursache für Beinahe-Zusammenstoß zweier Züge am Ammersee weiter unklar
Mit dem Schrecken davon gekommen sind die Passagiere zweier Regionalbahnen bei Utting. Die Ursache für den Beinahe-Zusammenstoß ist noch immer völlig unklar.
Ursache für Beinahe-Zusammenstoß zweier Züge am Ammersee weiter unklar
Brisanter Fund im Nachtzug: Wem gehört diese Marihuana-Fuhre?
Bayerische Schleierfahnder aus Traunstein stellten bei einer Kontrolle in einem Abteil des Nachtzugs Rom - München einen Koffer sicher, in dem sich elf Kilogramm …
Brisanter Fund im Nachtzug: Wem gehört diese Marihuana-Fuhre?
Nach langem Streit: Jodl-Grabmal wird entfernt
Chiemsee – Das sogenannte Jodl-Grabmal auf der Fraueninsel wird nach Jahren des Streits endlich entfernt. Dies beschloss der Gemeinderat von Chiemsee am Dienstagabend.
Nach langem Streit: Jodl-Grabmal wird entfernt
Debatte um Dyskalkulie: Qualen mit Zahlen
Zwischenzeugnisse für Bayerns Schüler - ein Fach, das vielen Laune und Noten verhagelt, ist Mathematik. Die Not mit den Zahlen ist manchmal sogar krankhaft. Betroffene …
Debatte um Dyskalkulie: Qualen mit Zahlen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion