+
Ein Stromausfall hat erneut Regensburg lahm gelegt.

Ursache bekannt

Schon wieder Stromausfall: Hunderte Haushalte betroffen

Kein Licht, kein Strom: Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage ist in Regensburg der Strom ausgefallen. Eine Ursache wurde bereits ausgemacht.

Regensburg - Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche ist am Freitagmorgen in Teilen Regensburgs der Strom ausgefallen. Betroffen waren davon rund 1700 Haushalte, wie ein Sprecher der Regensburger Energie- und Wasserversorgung (Rewag) mitteilte. Als Ursache hat der Energieversorger mehrere Kabelfehler ausgemacht. Im Laufe des Vormittags sollten alle Bewohner in den betroffenen Haushalten wieder mit Strom versorgt werden.

Bereits vor einer Woche war im Norden der Stadt frühmorgens der Strom ausgefallen. Rund 1000 Haushalte waren betroffen. Ursache war ebenfalls ein Kabelfehler. Ob es einen Zusammenhang mit dem Ausfall am Freitag gebe, sei bislang noch unklar, sagte der Rewag-Sprecher. Dies solle nun aber genau untersucht werden.

dpa

Lesen Sie auch:

Kundin spendet Ehering bei C&A - und wird jetzt verzweifelt gesucht

Eigentlich wollte eine Frau in Bamberg bei C&A alte Pfennige loswerden. Dabei spendete sie versehentlich auch ihren Ehering. Jetzt wird sie verzweifelt gesucht.

Putzfrau im Diebes-Rausch: Mehr als drei Jahre Haft

Eine Putzfrau ging in Starnberg auf großangelegten Raubzug: Sie plünderte Bargeld und Wertgegenstände aus den Häusern ihrer Opfer. Schaden: mehr als 400.000 Euro.

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auf der A3: Lkw kracht in Auto-Transporter - extrem hoher Sachschaden bei Auffahrunfall
Auf der A3 kam es am Dienstag zu einem schweren Unfall. Ein Lkw krachte auf einen Autotransporter. Die Bilanz: ein Schwerverletzter und ein extrem hoher Sachschaden.
Auf der A3: Lkw kracht in Auto-Transporter - extrem hoher Sachschaden bei Auffahrunfall
Fliegerbombe in Augsburg gefunden: Bombe im Martini-Park erfolgreich entschärft
Mitten in Augsburg wurde eine Fliegerbombe gefunden. Die Bewohner im Umkreis wurden evakuiert. Am Abend wurde die Bombe entschärft.
Fliegerbombe in Augsburg gefunden: Bombe im Martini-Park erfolgreich entschärft
Aggressiver Hund attackiert anderen Hund und dessen Besitzer - mit tragischen Folgen
Ein aggressiver Hund hat in Wiesenbach (Landkreis Günzburg) einen anderen Hund und dessen Besitzer angegriffen - der Zwischenfall nahm ein tragisches Ende.
Aggressiver Hund attackiert anderen Hund und dessen Besitzer - mit tragischen Folgen
Streit eskaliert: Rentner geht mit Motorsense auf Nachbarn (18) los
Nach einem Streit hat ein Rentner einen jungen Nachbarn (18) angegriffen und mit einer Motorsense schwer verletzt - es war nicht die erste Auseinandersetzung.
Streit eskaliert: Rentner geht mit Motorsense auf Nachbarn (18) los

Kommentare