+
Bei Regensburg wurde die 16-jährige Mia vermisst. 

Polizei suchte mit Foto 

Ein Betreuer meldete sie als vermisst: Vermisstenfall Mia (16) gelöst 

  • schließen

Tagelang suchte die Polizei nach der 16-jährige Mia aus dem Raum Regensburg. Nun herrscht Gewissheit. 

Update vom 6. November 2019: Die vermisste 16-Jährige konnte mittlerweile wohlbehalten aufgegriffen werden. Die Hintergründe ihres Verschwindens sind nicht bekannt. 

Wer hat Mia (16) gesehen? Polizei bittet weiter um Hinweise

Regensburg - Seit Mittwoch (25. September) wird die 16-jährige Mia E. gesucht. Das Mädchen sollte, wie die Polizei mitteilte, an diesem Tag wie vereinbart in eine Mädchenwohngruppe in Thalmassing zurückkehren.

Am Abend meldete ein Betreuer das Verschwinden des Mädchens bei der Polizei. Die bisherigen Ermittlungen, die Überprüfung möglicher Anlaufadressen und eine Fahndung führten bisher nicht zur Auffindung des Mädchens.

Regensburg: Mia E. vermisst - wer hat die 16-Jährige gesehen?

Die Polizei bittet deshalb die Bevölkerung um Mithilfe. Mia Eichberg ist ungefähr 1,60 Meter groß und von normaler Statur. Zuletzt war sie dunkel gekleidet und trug eine Brille. Nach bisherigen Erkenntnissen hielt sich die 16-Jährige vorzugsweise im Stadtgebiet Regensburg auf, besonders im Umfeld des Bahnhofs.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass sie sich im Landkreis Regensburg oder im Raum Ingolstadt aufhält, wie die Polizei mitteilte. Wer Angaben zu dem Verbleib von Mia E. machen kann, soll sich unter der Nummer 09401/93020 bei der Polizei Neutraubling melden.

Seit Juli werden eine 41-jährige Frau aus München und ihre 16-jährige Tochter vermisst. Der tatverdächtige Ehemann schweigt weiter zu den Vorwürfen (Merkur.de*). Eine 19-Jährige aus Küps (Bayern) wurde nach einer Radtour vermisst. Sie tauchte wieder auf - die Polizei erklärte die Hintergründe (Merkur.de*). Die Polizei sucht nach einer 14 Jahre alten Jugendlichen aus Röhrmoos. Paula wird seit dem 20. Oktober vermisst. Die Polizei Dachau hofft auf Hinweise . Seit Sonntagmorgen (8.12.) wir der30-jährige Familienvater Florian Lang aus Würzburg vermisst. Er ist nach einem Discobesuch nicht nach Hause gekommen. 

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bei Manöver stark betrunken: Fluss-Matrose stürzt von Bord und wird eingequetscht 
Ein stark alkoholisierter Matrose hat sich bei einem Unfall auf dem Main schwer verletzt. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,2 Promille. 
Bei Manöver stark betrunken: Fluss-Matrose stürzt von Bord und wird eingequetscht 
Familienvater (30) nach Discobesuch in Würzburg verschwunden - Ein Fund gibt Anlass zur Sorge
Seit Sonntagmorgen wird ein 30-jähriger Familienvater aus Würzburg vermisst. Er war auf dem Heimweg von einem Discobesuch und rief kurz zuvor noch seine Frau an.
Familienvater (30) nach Discobesuch in Würzburg verschwunden - Ein Fund gibt Anlass zur Sorge
Augsburg: Jugendliche schlagen einen Feuerwehrmann tot - Dash-Cam-Video zeigt Auseinandersetzung
In Augsburg starb am Freitag (6. Dezember) ein Feuerwehrmann bei einem Streit mit mehreren jungen Männern. Eine Nichtigkeit soll den Streit ausgelöst haben.
Augsburg: Jugendliche schlagen einen Feuerwehrmann tot - Dash-Cam-Video zeigt Auseinandersetzung
Jugendliche vor S-Bahn gestoßen: War es Totschlag? Tätern stehen harte Strafen bevor
In Nürnberg wurden zwei Jugendliche von einer S-Bahn überrollt - nachdem sie geschubst wurden. Die Opferfamilien hoffen im Prozess auf Aufklärung.
Jugendliche vor S-Bahn gestoßen: War es Totschlag? Tätern stehen harte Strafen bevor

Kommentare