Anzeige wegen Sachbeschädigung

Mann springt aus Wut in Glasscheibe - weil ein Türsteher anderer Meinung war

Ein 25-Jähriger wollte eine Kneipe in Regensburg besuchen. Doch der Türsteher war anderer Meinung.

Regensburg - Weil ihn der Türsteher nicht in eine Kneipe ließ, ist ein 25-Jähriger in Regensburg so in Rage geraten, dass er kurzerhand in die Fensterscheibe des Lokals gesprungen ist. „Das Glas fiel aus dem Rahmen und zerbrach“, teilte die Polizei mit. Der Betrunkene überstand seine Aktion in der Nacht zum Samstag unverletzt. Bis zum Tresen schaffte er es dennoch nicht: Eine Streife nahm ihn über Nacht in Gewahrsam. Nun muss der Mann mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung rechnen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Carsten Rehder

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wetter in Bayern: Enorme Kälte bleibt - Doch zum Wochenanfang winkt Sonne
Nach dem Schnee-Chaos könnte es die nächsten Tagen neue Probleme geben, denn Frost ist vorhergesagt. Doch auch die Sonne zeigt sich (weiter) und behandelt uns im …
Wetter in Bayern: Enorme Kälte bleibt - Doch zum Wochenanfang winkt Sonne
Bayern will in vier Jahren 1000 Grenzpolizisten haben
Seit sechs Monaten gibt es in Bayern eine Grenzpolizei. Bis 2023 will die Staatsregierung das Personal der bayerischen Grenzpolizei verdoppeln und die Ausrüstung massiv …
Bayern will in vier Jahren 1000 Grenzpolizisten haben
Brenner-Zulauf: Alles zurück auf null?
Am Montag kommt Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) nach Rosenheim – in eine Region in Aufruhr. Der Widerstand gegen Planungen der Bahn, zwei neue Gleise ins …
Brenner-Zulauf: Alles zurück auf null?
Warnstreik bei Agilis-Bahn in Ostbayern - Verzögerungen am Montag
Bahnpendler müssen auf den Strecken zwischen Regensburg und Ulm am Montag mit Behinderungen rechnen. Die EVG hat zu einem Warnstreik aufgerufen.
Warnstreik bei Agilis-Bahn in Ostbayern - Verzögerungen am Montag

Kommentare