Gefängnis wegen Fliegerbombe evakuiert
1 von 12
Hier sehen Sie Bilder der Evakuierungsaktion in Regensburg.
Gefängnis wegen Fliegerbombe evakuiert
2 von 12
Hier sehen Sie Bilder der Evakuierungsaktion in Regensburg.
Gefängnis wegen Fliegerbombe evakuiert
3 von 12
Hier sehen Sie Bilder der Evakuierungsaktion in Regensburg.
Gefängnis wegen Fliegerbombe evakuiert
4 von 12
Hier sehen Sie Bilder der Evakuierungsaktion in Regensburg.
Gefängnis wegen Fliegerbombe evakuiert
5 von 12
Hier sehen Sie Bilder der Evakuierungsaktion in Regensburg.
Gefängnis wegen Fliegerbombe evakuiert
6 von 12
Hier sehen Sie Bilder der Evakuierungsaktion in Regensburg.
Gefängnis wegen Fliegerbombe evakuiert
7 von 12
Hier sehen Sie Bilder der Evakuierungsaktion in Regensburg.
Gefängnis wegen Fliegerbombe evakuiert
8 von 12
Hier sehen Sie Bilder der Evakuierungsaktion in Regensburg.

Alarm in Regensburg

Hier werden Häftlinge wegen einer Fliegerbombe evakuiert

Im Zuge einer Evakuierung in Regensburg zur Entschärfung einer Fliegerbombe ist am Samstag auch das Gefängnis geräumt worden.

Regensburg - Die Fliegerbombe in Regensburg ist mittlerweile entschärft und der Zünder gesprengt worden. Wie die Polizei mitteilte, gab es zwei Sprengungen. Die Entschärfung begann um kurz vor 13.00 Uhr am Samstag. Zuvor war der Bereich im Umkreis von 400 Metern um den Fundort geräumt worden - auch ein Gefängnis wurde evakuiert.

Die Häftlinge mussten das Gebiet gesammelt verlassen

Die Polizei brachte die Häftlinge in Reisebussen aus dem Gebiet. Wohin die mehr als 100 Gefangenen gebracht wurden, möchten die Beamten aus Sicherheitsgründen nicht mitteilen. Etwa 1500 Anwohner waren betroffen. Der Zerscheller aus dem Zweiten Weltkrieg war am Mittwoch bei Bauarbeiten entdeckt worden. 

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Zwei Unfälle binnen weniger Stunden: Lkw krachen auf A3 in Stauende - Tote
Erst am Dienstag hat ein Lkw-Fahrer das Ende eines Staus übersehen. Er starb. Einen Tag später kracht es an fast der gleichen Stelle erneut. Wieder sterben Menschen.
Zwei Unfälle binnen weniger Stunden: Lkw krachen auf A3 in Stauende - Tote
Bayer setzt auf sein „Erotikbier“
Bierbrauen ist eine Kunst für sich, da kommt mancher auf ganz kuriose Ideen. Ein Oberfranke hat sich für die Version „Erotikbier“ entschlossen - das soll eine besondere …
Bayer setzt auf sein „Erotikbier“
Arzt fuhr zufällig an Unfallstelle vorbei - doch Traunsteiner war nicht mehr zu retten
Am späten Mittwochnachmittag kam es im Gemeindegebiet Chieming zu einem tödlichen Verkehrsunfall.
Arzt fuhr zufällig an Unfallstelle vorbei - doch Traunsteiner war nicht mehr zu retten
Bauernhof brennt komplett aus: Jetzt ermittelt die Kripo
Bei einem Großbrand im Landkreis Landshut sind am Montagmorgen große Teile eines Firmengeländes zerstört worden. Offenbar wurden in der Halle Pflanzenschutzmittel …
Bauernhof brennt komplett aus: Jetzt ermittelt die Kripo

Kommentare