Gefängnis wegen Fliegerbombe evakuiert
1 von 12
Hier sehen Sie Bilder der Evakuierungsaktion in Regensburg.
Gefängnis wegen Fliegerbombe evakuiert
2 von 12
Hier sehen Sie Bilder der Evakuierungsaktion in Regensburg.
Gefängnis wegen Fliegerbombe evakuiert
3 von 12
Hier sehen Sie Bilder der Evakuierungsaktion in Regensburg.
Gefängnis wegen Fliegerbombe evakuiert
4 von 12
Hier sehen Sie Bilder der Evakuierungsaktion in Regensburg.
Gefängnis wegen Fliegerbombe evakuiert
5 von 12
Hier sehen Sie Bilder der Evakuierungsaktion in Regensburg.
Gefängnis wegen Fliegerbombe evakuiert
6 von 12
Hier sehen Sie Bilder der Evakuierungsaktion in Regensburg.
Gefängnis wegen Fliegerbombe evakuiert
7 von 12
Hier sehen Sie Bilder der Evakuierungsaktion in Regensburg.
Gefängnis wegen Fliegerbombe evakuiert
8 von 12
Hier sehen Sie Bilder der Evakuierungsaktion in Regensburg.

Alarm in Regensburg

Hier werden Häftlinge wegen einer Fliegerbombe evakuiert

Im Zuge einer Evakuierung in Regensburg zur Entschärfung einer Fliegerbombe ist am Samstag auch das Gefängnis geräumt worden.

Regensburg - Die Fliegerbombe in Regensburg ist mittlerweile entschärft und der Zünder gesprengt worden. Wie die Polizei mitteilte, gab es zwei Sprengungen. Die Entschärfung begann um kurz vor 13.00 Uhr am Samstag. Zuvor war der Bereich im Umkreis von 400 Metern um den Fundort geräumt worden - auch ein Gefängnis wurde evakuiert.

Die Häftlinge mussten das Gebiet gesammelt verlassen

Die Polizei brachte die Häftlinge in Reisebussen aus dem Gebiet. Wohin die mehr als 100 Gefangenen gebracht wurden, möchten die Beamten aus Sicherheitsgründen nicht mitteilen. Etwa 1500 Anwohner waren betroffen. Der Zerscheller aus dem Zweiten Weltkrieg war am Mittwoch bei Bauarbeiten entdeckt worden. 

dpa

Meistgesehene Fotostrecken

Fotostrecke: Feuer wütet in Einkaufsmarkt 
Bilder zeigen, wie das Feuer einen Einkaufsmarkt in Kirchdorf (Landkreis Rottal-Inn) zerstört hat. Die Ursache für den Brand ist noch unklar.
Fotostrecke: Feuer wütet in Einkaufsmarkt 
Schwerer Unfall auf der B 472
Auf der B 472 hat es ordentlich gekracht. Beteiligt waren zwei Sprinter und ein Klein-LKW. Die Polizei ermittelt.
Schwerer Unfall auf der B 472
Bilderstrecke: Nürnberger Feuerwehr macht gegen Falschparker mobil
Kommt die Feuerwehr nicht ans Ziel, verbrennen im schlimmsten Fall Menschen. Nürnberg macht deswegen jetzt gegen Falschparker mobil. Die Gefahr werde unterschätzt.
Bilderstrecke: Nürnberger Feuerwehr macht gegen Falschparker mobil
Autofahrer schleudert mehrere Meter durch die Luft - schwer verletzt
Ein 25 Jahre alter Autofahrer ist bei Tacherting (Landkreis Traunstein) gegen zwei Bäume geprallt und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann war nicht angeschnallt …
Autofahrer schleudert mehrere Meter durch die Luft - schwer verletzt