In Regensburg

Aufregung in Paket-Zentrum: Päckchen mit „Radioaktiv“-Kennzeichnung entdeckt

Das Frachtpostzentrum Regensburg wurde am Dienstag in Aufruhr versetzt: Es wurden mehrere Pakete entdeckt, die den Aufkleber „Radioaktiv“ trugen.

  • Aufregung in einem Frachtpostzentrum in Regenburg.
  • Auf mehreren Paketen waren Aufkleber mit dem Schriftzug „Radioaktiv“.
  • Ein Strahlenmesstrupp kontrollierte die Päckchen.

Regensburg - Mehrere Pakete mit verdächtigen Aufklebern haben im Frachtpostzentrum von Regensburg am Dienstag für Aufregung gesorgt. Auf Stickern an den Kartons stand in englischer Sprache „Radioaktiv“ und „Ätzend“, wie das Polizeipräsidium Oberpfalz mitteilte. 

„Eine Überprüfung durch den Strahlenmesstrupp der Berufsfeuerwehr Regensburg ergab keinerlei Auffälligkeiten“, hieß es in der Mitteilung. Die Pakete waren unversehrt. Weil keine Adresse draufstand, seien weder Absender noch Empfänger bekannt. „Über den Inhalt können derzeit keine Angaben gemacht.“

Am Dienstag sorgte außerdem eine Giftspinne in einem Münchner Supermarkt für Aufsehen.

In Regensburg hat ein Mann große Verwirrung gestiftet. Er kam in einen Supermarkt und hatte einen Karton mit vier Ratten dabei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Marcel Kusch

Meistgelesene Artikel

„Frauenförderung bei der Jungen Union“? CSU-Nachwuchs kassiert Shitstorm für Plakat
In sozialen Medien sorgt ein Wahlplakat zur Kommunalwahl für Aufsehen. Die Junge Union wollte einen „Eyecatcher erzeugen“ - und kassierte stattdessen einen Shitstorm.
„Frauenförderung bei der Jungen Union“? CSU-Nachwuchs kassiert Shitstorm für Plakat
Wohnmobil fängt Feuer: Fahrer kann sich gerade noch retten - Gasflaschen drohen zu explodieren
Ein Wohnmobil fing auf der A8 plötzlich Feuer. Der Fahrer (48) konnte sich gerade noch so retten. Doch Gasflaschen drohten zu explodieren.
Wohnmobil fängt Feuer: Fahrer kann sich gerade noch retten - Gasflaschen drohen zu explodieren
Mädchen (16) seit Dezember verschwunden: Polizei trifft sie wohlbehalten an - eine Frage bleibt offen
Eine Schülerin (16) aus Straubing wurde vermisst. Bereits Ende Dezember verschwand sie aus dem Haus ihrer Eltern. Die Polizei suchte öffentlich nach dem Mädchen.
Mädchen (16) seit Dezember verschwunden: Polizei trifft sie wohlbehalten an - eine Frage bleibt offen
Laster-Drama: Fahrer verbrennt in Kabine - neue dramatische Details
Unfassbares hat sich auf der A71 in Unterfranken abgespielt. Der Fahrer eines 40 Tonners verbrannte in seinem Führerhaus.
Laster-Drama: Fahrer verbrennt in Kabine - neue dramatische Details

Kommentare