Nicht von der Schule heimgekommen: Enes (8) wird vermisst - Suchaktion läuft

Nicht von der Schule heimgekommen: Enes (8) wird vermisst - Suchaktion läuft
+
Was ist das? Einen kuriosen „Tiernotruf“ gab es im Regensburger Stadteil Burgweinting.

Biologische Verwechslung

Regensburgerin tätigt Panik-Notruf wegen diesem Tier

  • schließen

Aus Angst vor einer giftigen Spinne rief eine Frau in Regensburg die Polizei an. Die Geschichte nahm eine kuriose Wendung. 

Regensburg - Eine Anwohnerin in Regensburg alarmierte am Freitag die Polizei, weil sie auf ihrem Grundstück eine giftige Vogelspinne vermutete. Noch bevor die Polizisten ankamen, konnte die Frau das mysteriöse Tier in einer Plastikschüssel unterbringen. Die Beamten nahmen die Schüssel dann mit auf die Dienststelle. Vorsichtig wurde sie auf der Wache geöffnet.

Es stellte sich heraus, dass das Tier keine Vogelspinne, sondern ein gewöhnlicher Flusskrebs ist! Ganz harmlos also. Die Polizisten ließen den etwa zehn Zentimeter langen Krebs in fließendem Gewässer frei. 

Echte und erfundene Vogelspinnen im Raum München

Ein Horror für Menschen mit Arachnophobie, aber in der Region München laufen tatsächlich ab und an echte Vogelspinnen herum. Zwei Spaziergänger entdeckten im Mai eine Vogelspinne an der Isar in Grünwald. Zwei Feuerwehrmänner fingen das achtbeinige Tier ein und brachten es zur Reptilien-Auffangstation nach München

Im Frühjahr wurde auch in München eine ausgesetzte Rotknie-Vogelspinne am Straßenrand gefunden. Ein Gartenhelfer entdeckte sie im Stadtteil Sendling, Polizisten brachten die Spinne ebenfalls zur Auffangstation. 

Die Rotknie-Vogelspinne bei der Polizei.

In Neuhausen gab es 2015 sogar mal ein regelrechtes Mysterium um eine Vogelspinne namens „Penelope“, die mit einer Vermisstenanzeige gesucht wurde. Der Aushang sorgte für große Aufregung. Letztlich entpuppte sich die Geschichte als (schlechter) Scherz. 

mag

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SEK-Einsatz in Ankerzentrum: Bewohner attackieren Polizei mit Pflastersteinen - Elf Verletzte
Am frühen Dienstagmorgen kam es im Ankerzentrum in Bamberg zu einem größeren Polizeieinsatz. Bewohner hatten Mitarbeiter und Polizisten angegriffen. Es gab elf Verletzte.
SEK-Einsatz in Ankerzentrum: Bewohner attackieren Polizei mit Pflastersteinen - Elf Verletzte
Festnahme im Mordfall Peggy
Jahrelang suchten die Behörden nach dem wirklichen Mörder von Peggy Knobloch (†9). Nun hat es eine Festnahme gegeben.
Festnahme im Mordfall Peggy
Oft sind Senioren die Opfer: Organisierte Banden erbeuten Millionen
Durch organisierte Kriminalität ist in Bayern 2017 ein Schaden von 308 Millionen Euro entstanden. Die meisten Fälle verzeichnet das Landeskriminalamt im Bereich der …
Oft sind Senioren die Opfer: Organisierte Banden erbeuten Millionen
Paketbote blockiert Einbahnstraße: Autofahrer beschweren sich - und ernten kuriose Reaktion
Ein Paketfahrer hat in Kempten andere Autofahrer beleidigt. Zuvor war er aufgefordert worden, seinen Wagen zu bewegen.
Paketbote blockiert Einbahnstraße: Autofahrer beschweren sich - und ernten kuriose Reaktion

Kommentare