+
Die Stadt Regensburg auf der Karte.

Nördliche Stadtteile betroffen

Regensburg: Tausende Menschen ohne Strom

Regensburg - Wegen eines Kabelfehlers mussten tausende Menschen in Regensburg am Sonntagabend ohne Strom aushalten. Erst nach vier Stunden war der Fehler behoben.

Nach einem Stromausfall haben am Sonntagabend Tausende Menschen in Regensburg im Dunkeln gesessen. Grund sei ein Kabelfehler gewesen, sagte eine Sprecherin des Energieversorgers Rewag am Montag. Betroffen waren vor allem Stadtteile nördlich der Donau. Dort war gegen 21.00 Uhr der Strom ausgefallen. Erst vier Stunden später war der Fehler behoben. Nach Angaben der Polizei gab es keine größeren Zwischenfälle.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Arzt soll Medikamente nur gegen Sex verschrieben haben - So wurde der Fall aufgedeckt
Medikamente gegen Sex: Dieses Prinzip verfolgte ein Arzt aus dem Landkreis Rottal-Inn bei zahlreichen Patientinnen. Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft. 
Arzt soll Medikamente nur gegen Sex verschrieben haben - So wurde der Fall aufgedeckt
Motorradfahrer stürzt auf A92 und stirbt noch am Unfallort
Ein Mann ist am Samstag auf der A92 bei Essenbach ums Leben gekommen. Der Motorradfahrer war gestürzt.
Motorradfahrer stürzt auf A92 und stirbt noch am Unfallort
Drama an der Donau: Mann aus dem Landkreis Freising wird von Auto überrollt und ertrinkt
In Neustadt an der Donau hat sich eine Tragödie abgespielt. Ein Mann wollte einen Wagen, der in die Donau zu rollen drohte - aufhalten. Doch er wurde dabei eingeklemmt …
Drama an der Donau: Mann aus dem Landkreis Freising wird von Auto überrollt und ertrinkt
Drama an der Donau: Mann will rollenden Wagen aufhalten und ertrinkt vor Augen der Partnerin
Er wollte nur versuchen, seinen Wagen zu retten, doch dabei hat ein Mann aus dem Landkreis Freising sein Leben verloren. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner …
Drama an der Donau: Mann will rollenden Wagen aufhalten und ertrinkt vor Augen der Partnerin

Kommentare