Lkw fällt auf A8 Richtung München um - Totalsperre - Riesenstau im Berufsverkehr

Lkw fällt auf A8 Richtung München um - Totalsperre - Riesenstau im Berufsverkehr

Große Fußwallfahrt

Tausende Gläubige pilgern nach Altötting

Mehrere tausende Pilger brachen am Donnerstagmorgen zur Fußwallfahrt nach Altötting auf. 

Regensburg - In Regensburg hat am Donnerstag die 189. Fußwallfahrt nach Altötting begonnen. Mehrere tausende Pilger machten sich am Morgen bei regnerischem Wetter auf in Richtung des oberbayerischen Wallfahrtsorts. Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer begrüßte und segnete die Gläubigen und begleitete sie ein Stück auf ihrem langen Weg.

Bis Samstag wollen die Teilnehmer ins 111 Kilometer entfernte Altötting laufen, dabei schließen sich immer wieder weitere Pilger dem kilometerlangen Zug an. Auf ihrem Weg durch drei bayerische Regierungsbezirke beten die Gläubigen gemeinsam mit Hilfe von Dutzenden per Funk verbundenen Lautsprechern.

Lesen Sie dazu auch: Der Papst, die Lamas und die Wollsocken

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Armin Weigel

Meistgelesene Artikel

Gendergerechte Sprache in zwei Städten beschlossen - so fallen die Reaktionen aus
Die Stadt Hannover führt eine geschlechtergerechte Amtssprache ein – inklusive umstrittenem Genderstern *. Auch Augsburg erlässt ein Regelwerk, allerdings ohne *. Die …
Gendergerechte Sprache in zwei Städten beschlossen - so fallen die Reaktionen aus
Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Ein Lehrer rettete durch beherztes Eingreifen wohl einer ganzen Gruppe von Menschen das Leben auf der A9 in Bayern. Fast wäre es zu einem Bus-Unglück gekommen.
Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
War es ein Gewaltverbrechen? Eine junge Mutter (22) ist in der Nacht auf Mittwoch in Bayern ums Leben gekommen. Nun gab es eine Festnahme.
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt
Nach dem Besuch von Verkehrsminister Scheuer in Rosenheim überwiegt vor Ort die Enttäuschung. Aus Österreich kommt hingegen Lob für das Bekenntnis des Ministers zum …
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt

Kommentare