1. Startseite
  2. Bayern
  3. Regensburg & Oberpfalz

Weltstar Eros Ramazzotti kommt zu den Regensburger Schlossfestspielen – Highlight im Hause Thurn und Taxis

Erstellt:

Von: Thomas Eldersch

Kommentare

Eros Ramazzotti wird im Sommer bei den Schlossfestspielen in Regensburg auftreten.
Eros Ramazzotti wird im Sommer bei den Schlossfestspielen in Regensburg auftreten. © Balazs Mohai/dpa

Die Schlossfestspiele sind eines der großen Highlights im Veranstaltungskalender der Stadt Regensburg. Und die Gästeliste für 2023 kann sich bereits sehen lassen.

Regensburg – Um die drei Grad und ein Schnee-Graupel-Mix. Das sind die derzeitigen Wetter-Prognosen für Regensburg. An sich perfektes Wetter für den Weihnachtsmarkt auf dem Schlossgelände von St. Emmeram. Bei so einem eher tristen Winterwetter können sich die Wenigsten wahrscheinlich gerade vorstellen, leicht bekleidet an eben jenem Ort ausgelassener Pop-Musik oder feinster Klassik zu lauschen. Aber die Vorbereitungen für die Schlossfestspiele im Sommer 2023 laufen schon auf Hochtouren. Und die ersten hochkarätigen Gäste haben sich bereits angekündigt.

Schlossfestspiele in Regensburg: Eros Ramazzotti kommt mit neuer Tour nach St. Emmeram

In diesem Jahr fanden erstmals nach zweijähriger Corona-Zwangspause wieder Schlossfestspiele auf dem Familiensitz der Fürstenfamilie von Thurn und Taxis in Regensburg statt. Berühmte Gäste gaben ihr Stelldichein. Star-Geiger David Garrett, Soulsänger Gregory Porter oder Schmusebarde James Blunt begeisterten die Gäste. Bei dem vielfältigen Line-up gab es besonders bei einer Personalie eine größere Diskussion. Opernsängerin Anna Netrebko stand ebenfalls auf der Gästeliste. Die Russin soll sich vor dem Hintergrund des Kriegs in der Ukraine nicht deutlich genug von Machthaber Wladimir Putin abgegrenzt haben. Vor den Toren von St. Emmeram deshalb stiller Protest, während drinnen die Opern-Diva ihr Konzert spielte.

Jetzt stehen bereits einige der Gäste für 2023 fest und ein Name sticht dabei besonders heraus. Der italienische Mega-Star Eros Ramazzotti wird sich im Rahmen seiner Welttournee in Regensburg die Ehre geben. Am 23. Juli wird die „Battito Infinito“-Tour Halt auf Schloss Emmeram machen und die Fürstin Gloria von Thurn und Taxis vielleicht wieder dazu verleiten, ausgelassen auf der Bühne zu tanzen. In der Pressemitteilung der Schlossfestspiele wird Ramazzotti zitiert: „Ich kann es kaum erwarten, meine Fans auf der ganzen Welt wiederzusehen“, sagt der Sänger. Freuen Sie sich auf seine grandiosen Hits und eine fantastische Live-Show, denn der Starsänger ist live einfach „perfetto“.

Schirmherrin der Schlossfestspiele, Fürstin Gloria von Thurn und Taxis, freut sich jetzt schon auf die prominenten Gäste im kommenden Jahr.
Schirmherrin der Schlossfestspiele, Fürstin Gloria von Thurn und Taxis, freut sich jetzt schon auf die prominenten Gäste im kommenden Jahr. © Armin Weigel/dpa

Grund zum Feiern hatte die Fürstin erst jüngst, als ihr Sohn Albert einen Doktortitel sein Eigen nennen durfte.

Video: Die Fürstin Gloria von Thurn und Taxis feiert ausgelassen auf den Schlossfestspielen

Line-up der Schlossfestspiele in Regensburg hat es in sich

Neben dem italienischen Mega-Star haben sich auch schon andere Künstler angekündigt. Opernsänger Jonas Kaufmann wird eine „festliche Operngala“ veranstalten. Dazu wird es zum Start in die Festspiele klassisch, mit einer Variante von Mozarts „Die Zauberflöte“. Auch die britische Band Simply Red steht bereits auf dem Band-Zettel. Die trat jüngst in der Münchner Olympiahalle auf und dort gab es Zoff mit einem Ordner. (tel)

Alle Nachrichten aus Regensburg und Umgebung sowie aus ganz Bayern lesen Sie immer bei uns. News und Geschichten aus Bayern sind nun auch auf unserer brandneuen Facebook-Seite Merkur Bayern zu finden.

Auch interessant

Kommentare