Ein verunfalltes Motorrad der Marke Ducati liegt in einer Wiese.
+
Nahe Regensburg kam es zu einem schweren Unfall - ein 21 Jahre alter Motorradfahrer kam dabei ums Leben.

Tochter (10) sitzt mit im Auto

Tragischer Unfall bei Regensburg: Autofahrerin übersieht Motorrad - Biker (21) stirbt noch vor Ort

  • Marion Neumann
    vonMarion Neumann
    schließen

Zu einem tödlichen Unfall kam es in der Nähe von Regensburg: Eine Autofahrerin, die mit ihrer Tochter (10) im Wagen saß, übersah das Motorrad eines 21-Jährigen.

  • Zu einem tragischen Unfall kam es in Lappersdorf bei Regensburg*.
  • Eine Autofahrerin, die mit ihrer 10-jährigen Tochter im Wagen saß, übersah beim Abbiegen ein Motorrad.
  • Der Fahrer des Motorrads starb noch an der Unfallstelle.

Regensburg - Zu einem Zusammenstoß mit schrecklichen Folgen kam es am Donnerstag (23. Juli) im Landkreis Regensburg. Ein 21 Jahre alter Motorradfahrer kam bei dem Unfall ums Leben.

Laut Mitteilung der Polizei ereignete sich der Verkehrsunfall in Lappersdorf im Landkreis Regensburg. Eine 46-jährige Frau war ersten Angaben zufolge gegen 19.30 Uhr mit ihrem Auto der Marke Kia auf der Kreisstraße R15 in Richtung Regensburg unterwegs. Mit im Auto saß ihre 10 Jahre alte Tochter. Zur gleichen Zeit fuhr ein 21-Jähriger mit seinem Motorrad der Marke Ducati in die entgegengesetzte Richtung.

Bei Regensburg: Autofahrerin übersieht Motorrad - Fahrer (21) stirbt noch vor Ort

Als die Autofahrerin nach links abbiegen wollte, übersah sie laut Polizei das entgegenkommende Motorrad. Der Fahrer der Ducati prallte in die Seite des Wagens und wurde von der Fahrbahn geschleudert. Trotz wiederholter Reanimationsversuche starb er noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen.

Schwerer Unfall im Landkreis Regensburg: Eine Autofahrerin übersah beim Abbiegen ein Motorrad.

Die Autofahrerin und ihre Tochter wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Nach der Erstversorgung am Unfallort wurden beide in ein Krankenhaus in Regensburg gebracht. Im Einsatz am Unfallort waren Polizei und Feuerwehr sowie der Rettungsdienst und Notfallseelsorger. Die Kreisstraße R15 war zwischenzeitlich komplett gesperrt. Die Staatsanwaltschaft Regensburg ordnete zur Klärung der genauen Unfallursache die Hinzuziehung eines Sachverständigen an. (nema)

Weitere Nachrichten aus Regensburg und der Region lesen Sie aktuell immer bei Merkur.de* (*Merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.)

Erst vor wenigen Tagen kam es auf einer Bundesstraße in Bayern zu einem dramatischen Unfall, bei dem der Fahrer eines Kleintransporters ums Leben kam. Ein 40 Tonnen schwerer Lkw war in das Fahrzeug geprallt. Tragischer Unfall in Beutelsdorf (Herzogenaurach): Ein Motorradfahrer (16) prallte beim Überholen frontal in den Gegenverkehr - er starb noch vor Ort.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuer in Mehrfamilienhaus: Für einen Mann kommt jede Hilfe zu spät - seine Frau wird schwer verletzt
Feuer in Mehrfamilienhaus: Für einen Mann kommt jede Hilfe zu spät - seine Frau wird schwer verletzt
„Vergelt‘s Gott, lieber Georg“: Papst Benedikt verabschiedet sich mit emotionalem Brief von seinem Bruder
„Vergelt‘s Gott, lieber Georg“: Papst Benedikt verabschiedet sich mit emotionalem Brief von seinem Bruder
Nach Horror-Unfall auf der B20: Bewegender Abschied für junge Männer - Detail zu einem Opfer macht besonders traurig
Nach Horror-Unfall auf der B20: Bewegender Abschied für junge Männer - Detail zu einem Opfer macht besonders traurig
Überholvorgang nimmt tödliches Ende: Vater und Sohn sterben bei Motorradunfall
Überholvorgang nimmt tödliches Ende: Vater und Sohn sterben bei Motorradunfall

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion