Polizei
+
Die Polizei sucht nach Hinweisen aus der Bevölkerung. (Symbolbild)

Zeugen werden gesucht 

Unfall in Regensburg: Auto streift Radfahrerin und fährt einfach weiter

Ein Autofahrer streifte am Dienstag den Vorderreifen einer Radfahrerin – diese stürzte und verletzte sich. Nun wird nach dem Unfallverursacher gesucht.

Regensburg - Am Dienstag (3. August) kam es im Stadtwesten zu einem Verkehrsunfall. Eine Radfahrerin wurde dabei leicht verletzt. Wie die Polizeiinspektion Regensburg* Süd mitteilte, werden nun Zeugen gesucht.  

Regensburg: Auto streift Fahrrad von 59-Jähriger und fährt einfach weiter  

Gegen 13.15 Uhr fuhr eine 59-jährige Fahrradfahrerin auf der Messerschmittstraße in Richtung Norden. Bei „Grün“ wollte die Regensburgerin die Clermont-Ferrand-Allee überqueren. Ein Auto kam von der Messerschmittstraße und bog im gleichen Moment in die Clermont-Ferrand-Allee ein. Dabei streifte der Pkw den Vorderreifen der 59-Jährigen. Diese stürzte dadurch und verletzte sich leicht.  

Der Fahrer fuhr einfach weiter. Bisher ist nur bekannt, dass es sich um ein dunkles Modell gehandelt hat. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Regensburg* Süd unter der Telefonnummer 09 41 50 62 00 1 in Verbindung zu setzen. *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Alle News aus Regensburg und Umgebung lesen Sie immer aktuell und nur bei uns.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare