Das Polizeilicht leuchtet und es ist der Schriftzug Unfall zu lesen
+
Unfall mit Todesfolge: Bei einem Frontalcrash verlor ein Fahrer sein Leben. (Symbolbild)

Ein Fahrer schwerverletzt

Frontalzusammenstoß mit tödlichem Ausgang - Bundesstraße B85 stundenlang gesperrt

Am Mittwoch kam es auf der B85 in Wackersdorf zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Zwei Fahrer stießen in einer Kurve frontal zusammen - einer starb.

Wackersdorf - Am Mittwoch (28. Juli) wurde der Polizeiinspektion Schwandorf gegen 14.40 Uhr ein Verkehrsunfall auf der B85 zwischen den Kreuzungen zur Industriestraße in Wackersdorf und Steinberg am See gemeldet. Es handelt sich dabei um eine zweispurige Bundesstraße, die in diesem Bereich in einer langgezogenen Kurve verläuft.  

Wackersdorf: Ein Fahrer wurde schwer verletzt, der andere starb 

Zwei Fahrzeuge waren laut dem Polizeipräsidium Oberpfalz* am Unfall beteiligt. In beiden Autos saß nur jeweils eine Person. Nach bisherigen Ermittlungen kam es in dem Kurvenbereich zu einem Frontalzusammenstoß. Wie es dazu kommen konnte, ist bislang nicht bekannt.  

Der Fahrer des in Fahrtrichtung Schwandorf fahrenden VW Transporters wurde dabei schwerverletzt. Er wurde in das Krankenhaus Schwandorf gebracht. Der Fahrer des in Fahrtrichtung Cham fahrenden Citroen wurde eingeklemmt. Er erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. 

Wackersdorf: Sachschaden beläuft sich auf rund 40.000 Euro 

Beide Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 40.000 Euro. Ein Gutachter wurde hinzugezogen. Die B85 war am Mittwoch für mehrere Stunden gesperrt. Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Alle News aus Regensburg und Umgebung lesen Sie immer aktuell und nur bei uns.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare