Feuerwehr rettet Reh aus Innkanal und setzt es danach wieder im Wald aus, Erasmaus LKR Mühldorf 2.3.16
1 von 15
Der Rehbock wurde aus dem Kanal geborgen, vom Tierarzt versorgt und dann wieder in die Freiheit entlassen.
Feuerwehr rettet Reh aus Innkanal und setzt es danach wieder im Wald aus, Erasmaus LKR Mühldorf 2.3.16
2 von 15
Der Rehbock wurde aus dem Kanal geborgen, vom Tierarzt versorgt und dann wieder in die Freiheit entlassen.
Feuerwehr rettet Reh aus Innkanal und setzt es danach wieder im Wald aus, Erasmaus LKR Mühldorf 2.3.16
3 von 15
Der Rehbock wurde aus dem Kanal geborgen, vom Tierarzt versorgt und dann wieder in die Freiheit entlassen.
Feuerwehr rettet Reh aus Innkanal und setzt es danach wieder im Wald aus, Erasmaus LKR Mühldorf 2.3.16
4 von 15
Der Rehbock wurde aus dem Kanal geborgen, vom Tierarzt versorgt und dann wieder in die Freiheit entlassen.
Feuerwehr rettet Reh aus Innkanal und setzt es danach wieder im Wald aus, Erasmaus LKR Mühldorf 2.3.16
5 von 15
Der Rehbock wurde aus dem Kanal geborgen, vom Tierarzt versorgt und dann wieder in die Freiheit entlassen.
Feuerwehr rettet Reh aus Innkanal und setzt es danach wieder im Wald aus, Erasmaus LKR Mühldorf 2.3.16
6 von 15
Der Rehbock wurde aus dem Kanal geborgen, vom Tierarzt versorgt und dann wieder in die Freiheit entlassen.
Feuerwehr rettet Reh aus Innkanal und setzt es danach wieder im Wald aus, Erasmaus LKR Mühldorf 2.3.16
7 von 15
Der Rehbock wurde aus dem Kanal geborgen, vom Tierarzt versorgt und dann wieder in die Freiheit entlassen.
Feuerwehr rettet Reh aus Innkanal und setzt es danach wieder im Wald aus, Erasmaus LKR Mühldorf 2.3.16
8 von 15
Der Rehbock wurde aus dem Kanal geborgen, vom Tierarzt versorgt und dann wieder in die Freiheit entlassen.

Waldkraiburg

Feuerwehr rettet Rehbock aus dem Innkanal

Waldkraiburg - Ungewöhnlicher Einsatz für Polizei und Feuerwehr in Waldkraiburg: Dort musste ein Reh aus dem Innkanal gerettet werden. Das Tier wurde hinterher wieder in den Wald entlassen.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Einsatz am Mittwoch, 2.3.2016 gegen 13.50 Uhr am Innkanal in Waldkraiburg (Lkr. Mühldorf am Inn). Ein Rehbock war in den Innkanal geraten und kam offensichtlich nicht mehr aus eigener Kraft heraus. Die Feuerwehr rettete das Tier mit Unterstützung von beamten der Polizeiinspektion Waldkraiburg. Ein Tierarzt wurde verständigt und verabreichte dem verängstigten Rehbock eine Beruhigungsspritze. Anschließend wurde brachte der gerufene Jagdpächter mit Hilfe der Einsatzkräfte das Tier in ein nahegelegenes ruhiges Waldstück, wo es hoffentlich seine kleineren Verletzungen auskurieren kann.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Tiefstehende Sonne als Unfallursache? Radler wird von Auto erfasst und stirbt
Ihm wurde offenbar die Vorfahrt genommen: Ein Fahrradfahrer (64) ist am Donnerstagabend nach der Kollision mit einem Pkw gestorben.
Tiefstehende Sonne als Unfallursache? Radler wird von Auto erfasst und stirbt
BMW-Cabrio völlig zerstört: Liebhaber-Fahrzeug überschlägt sich auf Autobahn
Rettungseinsatz auf der A73: Ein BMW-Cabrio überschlug sich am Donnerstagabend. Das Fahrzeug ist ein Totalschaden, die beiden Frauen im Wagen befinden sich jetzt auf der …
BMW-Cabrio völlig zerstört: Liebhaber-Fahrzeug überschlägt sich auf Autobahn
300.000 Euro Schaden bei Brand bei der Feuerwehr
Ein sonderbares Feuer hat in einer Feuerwache im Landkreis Rosenheim einen gigantischen Schaden angerichtet. Die Kripo ermittelt. Die Bilder.
300.000 Euro Schaden bei Brand bei der Feuerwehr
„Ich wurde hysterisch“: Rodelbahn-Gäste sitzen wegen Gewitter in Gondeln fest
Mit einem Schock endete am Sonntag für mehrere Erwachsene und einige Kinder der Besuch einer Sommerrodelbahn in Pottenstein im Landkreis Bayreuth. Wegen eines starken …
„Ich wurde hysterisch“: Rodelbahn-Gäste sitzen wegen Gewitter in Gondeln fest

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.