Rund 100 Rettungskräfte im Einsatz

Wegen Gasleck: Zahlreiche Häuser geräumt

Großeinsatz in Rehau im Landkreis Hof: Nachdem bei Bauarbeiten eine Gasleitung beschädigt wurde, mussten mehrere Wohn- und Geschäftshäuser sowie eine Schule evakuiert werden.

Rehau - Aufgrund des Lecks sei eine größere Menge Gas ausgetreten, teilte die Polizei mit. Deshalb wurden aus Sicherheitsgründen mehrere Wohn- und Geschäftshäuser geräumt und im Umkreis von rund 500 Metern alle Straßen sowie eine angrenzende Bahnlinie gesperrt. In der Sperrzone liegt auch eine Volksschule. Die Kinder seien unmittelbar nach Schulschluss von Beamten und der Schulleitung aus dem Gebäude begleitet worden. Den Angaben zufolge wurde niemand verletzt.

An dem Großeinsatz waren rund 100 Rettungskräfte beteiligt. Dem Netzbetreiber zufolge sollte das Gasleck bis zum frühen Abend repariert sein. Bis dahin sollten die Anwohner ihre Fenster geschlossen halten und offenes Feuer, also Rauchen, vermeiden. Wodurch genau die Gasleitung beschädigt wurde, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schrecksekunde am Morgen: Schulbus legt Notbremsung hin - fünf Kinder verletzt
Schrecksekunde auf dem Weg zum Unterricht: Am Freitag sind fünf Kinder bei der Notbremsung eines Schulbusses leicht verletzt worden.
Schrecksekunde am Morgen: Schulbus legt Notbremsung hin - fünf Kinder verletzt
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Konflikt schwelte offenbar schon länger
Erschütterung in Passau: Bei einer Schlägerei ist ein 15-Jähriger getötet worden. Offenbar hat die Tat eine Vorgeschichte, wie nun bestätigt wurde.
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Konflikt schwelte offenbar schon länger
Tipps zum Wochenende: Jodler, Gärtner und Wanderer
Holerodidudeldi - der Frühling ist da! Wer mit einem professionellen Jodler die Welt begrüßen möchte, sollte einen Blick auf unsere Tipps fürs Wochenende werfen. Aber …
Tipps zum Wochenende: Jodler, Gärtner und Wanderer
Historische Entscheidung: Landeskirche erlaubt Segnung homosexueller Paare
Es ist eine historische Entscheidung: In der bayerischen evangelischen Landeskirche ist künftig die offizielle Segnung von homosexuellen Paaren erlaubt.
Historische Entscheidung: Landeskirche erlaubt Segnung homosexueller Paare

Kommentare