Reichenberg: Flüchtiger Ehemann geschnappt

Reichenberg - Nach dem Mord an einer 77-Jährigen hat die Polizei jetzt den dringend tatverdächtigen Ehemann der Rentnerin geschnappt. Der Mann (71) wird derzeit vernommen.   

Lesen Sie auch:

Frauenleiche entdeckt - Polizei vermutet Verbrechen

Nach dem gewaltsamem Tod einer Rentnerin, die am Samstagabend in ihrer Wohnung in Reichenberg (Kreis Würzburg) entdeckt wurde, hat die Polizei den tatverdächtigen Ehemann am Montagabend in Grünenbach (Kreis Lindau) festgenommen. Anschließend wurde der Mann von der Polizei vernommen. Ob er die Tat eingeräumt hat, ist bisher nicht bekannt.

Beamte hatten zuvor den Mercedes des 71-jährigen Rentners entdeckt. Als er um 18.30 Uhr zusammen mit seinem Hund aus einem Haus kam, schlug die Polizei zu. Eine Obduktion der Leiche bestätigte unterdessen, dass die Rentnerin ihren schweren Kopf- und Bauchverletzungen erlag. Der genaue Ablauf des Gewaltverbrechens ist noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tipps zum Wochenende: Jodler, Gärtner und Wanderer
Holerodidudeldi - der Frühling ist da! Wer mit einem professionellen Jodler die Welt begrüßen möchte, sollte einen Blick auf unsere Tipps fürs Wochenende werfen. Aber …
Tipps zum Wochenende: Jodler, Gärtner und Wanderer
Historische Entscheidung: Landeskirche erlaubt Segnung homosexueller Paare
Es ist eine historische Entscheidung: In der bayerischen evangelischen Landeskirche ist künftig die offizielle Segnung von homosexuellen Paaren erlaubt.
Historische Entscheidung: Landeskirche erlaubt Segnung homosexueller Paare
Traumhaftes Wochenendwetter - doch ab Montag wird es scheußlicher
Noch ist es April - aber wettermäßig stehen auch in Bayern die Zeichen schon jetzt auf Sommer. Die Freude könnte allerdings von kurzer Dauer sein.
Traumhaftes Wochenendwetter - doch ab Montag wird es scheußlicher
Supergau auf der Bahnstrecke: In Freising ist im Sommer Endstation
Im Sommer droht 50.000 Pendlern, die aus Freising, Landshut, Regensburg und Passau nach München zur Arbeit fahren, der Supergau: Die Bahn baut! Und sperrt dafür die …
Supergau auf der Bahnstrecke: In Freising ist im Sommer Endstation

Kommentare