+
Die Flammen schlagen hoch: Am Grenzübergang Walserberg brannte ein Reisebus aus.

Deutsch-österreichischer Grenzübergang Walserberg stundenlang gesperrt

Reisebus brennt vollständig aus - 52 Passagiere befreit

Bad Reichenhall - Ein Reisebus ist am Sonntag im oberbayerischen Bad Reichenhall am deutsch-österreichischen Grenzübergang Walserberg ausgebrannt. Die 52 Insassen konnten gerettet werden.

Ein Reisebus mit 52 Insassen ist am Sonntagmorgen im oberbayerischen Bad Reichenhall am deutsch-österreichischen Grenzübergang Walserberg ausgebrannt. Die Grenzbeamten befreiten die 51 Fahrgäste und den 53 Jahre alten Fahrer zuvor unverletzt aus dem Bus.

Das Fahrzeug fing am Sonntagmorgen bei der Einreisekontrolle Feuer, teilte die Polizei mit. Die Grenzbeamten bemerkten Funken am Heck des Busses, der auf dem Weg nach Dortmund war. Durch das Öffnen der Heckklappe und die Sauerstoffzufuhr entzündete sich der Motor. Der Brand griff in der Folge auf das gesamte Fahrzeug über, es brannte vollständig aus.

Einsatzkräfte löschten den Brand und brachten die Passagiere in eine nahegelegene Flüchtlingsunterkunft, wo sie bis zum Eintreffen eines Ersatzbusses warteten, ehe sie ihre Reise fortsetzen konnten. Der am Bus entstandene Schaden beläuft sich auf rund 100 000 Euro. Der Grenzübergang war während der Löscharbeiten über mehrere Stunden gesperrt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Grausiger Fund in Tirol: Stark verweste Leiche eines deutschen Wanderers entdeckt
Monatelang wurde ein deutscher Mann in Österreich vermisst. Jetzt wurde eine Leiche gefunden - eine Obduktion brachte Klarheit: Es ist der vermisste Deutsche.
Grausiger Fund in Tirol: Stark verweste Leiche eines deutschen Wanderers entdeckt
In Bayern: Mann verwüstet eine Stunde lang eine Kirche und flieht dann oben ohne
In Regensburg hat ein Mann am Dienstagvormittag eine Stunde lang eine Kirche verwüstet und ist dann oben ohne vom Tatort geflohen. Die Polizei konnte ihn fassen.
In Bayern: Mann verwüstet eine Stunde lang eine Kirche und flieht dann oben ohne
Familiendrama: Sohn tötet Vater, attackiert Mutter - und flieht dann in Wald
In Reischach ist ein Mann Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Dringend tatverdächtig ist dessen 26 Jahre alter Sohn.
Familiendrama: Sohn tötet Vater, attackiert Mutter - und flieht dann in Wald
„Massive Hitzewelle“: Wetter in Bayern könnte „unerträglich“ werden - erneuter Temperaturrekord?
Das Wetter in Bayern könnte in der kommenden Woche eine massive Hitze-Welle in den Freistaat bringen. Die Infos im Ticker.
„Massive Hitzewelle“: Wetter in Bayern könnte „unerträglich“ werden - erneuter Temperaturrekord?

Kommentare