In Richtung Süden

Reiseverkehr führt zu Staus auf Autobahnen

Rosenheim - Lebhafter Reiseverkehr hat am Samstag zu zahlreichen Staus auf den bayerischen Autobahnen geführt. Auf allen Strecken in Richtung Süden kam es immer wieder zu Staus und stockendem Verkehr auf bis zu sechs Kilometern Länge.

Dies sagte ein Sprecher des Verkehrslagezentrums der Polizei in Rosenheim. Besonders betroffen waren die Autobahn 8 zwischen München und Salzburg und die Autobahn 7 zwischen Ulm und Füssen.

Auch der Rückreiseverkehr in Richtung Norden führte teilweise zu Staus auf den Autobahnen. Auf der A9 zwischen Nürnberg und München kamen die Autofahrer streckenweise auf bis zu 14 Kilometern nur im Schritttempo voran.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lastwagen schlitzt ihn auf: Tankzug verliert Tausende Liter Benzin 
Auf der Autobahn 9 in Höhe Rohrbach hat ein Tankzug eine unbekannte Menge Diesel und Benzin verloren.
Lastwagen schlitzt ihn auf: Tankzug verliert Tausende Liter Benzin 
18-Jähriger verursacht Verkehrsunfall in Oberfranken - Junge Frau stirbt
Eine 21 Jahre alte Frau ist bei einem Verkehrsunfall im oberfränkischen Goldkronach (Landkreis Bayreuth) ums Leben gekommen.
18-Jähriger verursacht Verkehrsunfall in Oberfranken - Junge Frau stirbt
Brand in Asylbewerber-Unterkunft nahe Fürth - Ein Verletzter
Bei einem Brand in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Zirndorf in Mittelfranken ist am Montag nach ersten Informationen der Polizei ein Mensch verletzt …
Brand in Asylbewerber-Unterkunft nahe Fürth - Ein Verletzter
Segnung homosexueller Paare: Katholische Kirche sieht keinen Zeitdruck
Eine Andeutung von Reinhard Marx wurde als Öffnung der katholischen Kirche beim Thema Homosexualität gedeutet. Auf der Bischofskonferenz stellt er das anders dar.
Segnung homosexueller Paare: Katholische Kirche sieht keinen Zeitdruck

Kommentare