Spielgeräte präperiert

Reißnägel machen Spielplatz unsicher

Langquaid - War es ein übler Scherz von Jugendlichen? Auf eine Spielplatz in Niederbayern wurden Reißnägel an den Spielgeräten entdeckt.

An einem Kinderspielplatz in Niederbayern haben Unbekannte Reißnägel an einigen Spielgeräten befestigt. Der Vater eines eineinhalbjährigen Mädchens habe die Nägel auf einem Spielplatz in Langquaid (Landkreis Kelheim) am Sonntag entdeckt, teilte die Polizei am Dienstag mit. „Die Nägel waren mit Hilfe von Tesafilm auf der Rückseite der Griffe angebracht“, sagte ein Polizeisprecher. Auf den ersten Blick seien sie nicht zu erkennen gewesen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei schließt nicht aus, dass Jugendliche für die Tat verantwortlich sind.

dpa

Rubriklistenbild: © Polizei (Symbol-Bild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Bei einem Arbeitsunfall auf der Autobahn 3 in der Oberpfalz ist am Sonntag ein Arbeiter einer Spezialfirma von einem Bohrgestänge am Kopf getroffen worden und gestorben.
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Junger Motorradfahrer verliert Kontrolle: Schwer verletzt 
Ein verhängnisvoller Lenkfehler endete für einen 17-jährigen Motorradfahrer am Freitag in München im Krankenhaus. Der junge Biker stieß mit seinem Gefährt gegen einen …
Junger Motorradfahrer verliert Kontrolle: Schwer verletzt 
Motorradfahrer stirbt nach Sturz
Ein 44 Jahre alter Motorradfahrer ist am Samstag bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der Mann war mit seiner Maschine gegen einen Baum geprallt.
Motorradfahrer stirbt nach Sturz
Auto prallt auf A3 gegen Betonpfeiler - Fahrer stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 nahe Kirchroth ist am Sonntag ein 71-Jähriger ums Leben gekommen. Aus ungeklärterer Ursache hatte das Auto gegen einen …
Auto prallt auf A3 gegen Betonpfeiler - Fahrer stirbt

Kommentare