Reit im Winkl trauert um Gemeindemitarbeiter

Mercedes-Truck kommt von Fahrbahn ab - Fahrer stürzt fast senkrecht 150 Meter in den Tod

Am Montagmorgen ist ein Unimog-Fahrer am Seegatterl 150 Meter fast senkrecht in den Tod gestürzt. Ein unfassbarer Unfall, der nicht nur die Gemeinde Reit im Winkl in Schockstarre versetzen lässt.

Reit im Winkl - Der 52-jährige Mann fuhr am frühen Montagmorgen mit einem Unimog von der Winklmoosalm talabwärts Richtung Parkplatz Seegatterl. Aus bislang unbekannten Gründen kam er am "Dackelsprung" von der Fahrbahn ab, durchbrach die Leitplanke und stürzte rund 150 Meter fast senkrecht in ein Bachbett. Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät.

Unfall setzt Gemeinde in Schockstarre

Wie nun bekannt wurde, handelt es sich bei dem verunglückten Unimog-Fahrer um einen Mitarbeiter der Gemeinde Reit im Winkl. Dies bestätigte die Gemeindeverwaltung auf Anfrage von chiemgau24.de*.

Ein schrecklicher Unfall, der nicht nur die Gemeindeverwaltung in Schockstarre versetzen lässt, denn die Bilder des Unglücks, die jetzt auf chiemgau24.de* veröffentlicht wurden, zeigen die Tragweite des so schrecklichen Unglücks.

*chiemgau24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © BRK-BGL

Meistgelesene Artikel

Großbrand verursacht enormen Schaden in Ankerzentrum für Asylbewerber - Zusammenhang zu Drohmails?
Am Samstag gab es in einem sogenanntem Ankerzentrum für Asylbewerber in Bamberg ein Feuer. Nun ermittelt die Polizei, wieso der Brand ausbrach.
Großbrand verursacht enormen Schaden in Ankerzentrum für Asylbewerber - Zusammenhang zu Drohmails?
Essens-Lieferant klingelt bei Kunden, er öffnet ihm blutverschmiert - Polizei findet Schreckliches
Mysteriöser Vorfall in Waldkraiburg: Ein Mitarbeiter eines Lieferservices klingelte am Sonntag an einer Wohnungstür - und stand plötzlich einem blutverschmierten Mann …
Essens-Lieferant klingelt bei Kunden, er öffnet ihm blutverschmiert - Polizei findet Schreckliches
Erlangen: Mann tot in Wohnung gefunden - 37-Jährige soll ihn auf dessen Wunsch hin erschossen haben
Nachdem am Freitag ein 53-Jähriger tot in seiner Wohnung in Erlangen gefunden worden war, steht eine Frau unter Tatverdacht. Sie soll den Mann auf dessen Wunsch hin …
Erlangen: Mann tot in Wohnung gefunden - 37-Jährige soll ihn auf dessen Wunsch hin erschossen haben
Orkan über dem Freistaat: Seltenes Wetterphänomen Downburst zerstört ganzen Landstrich
Hier erfahren Sie, wie sich das Wetter in Bayern entwickelt. Im Ticker informieren wir über Warnungen, Aussichten und Prognosen.
Orkan über dem Freistaat: Seltenes Wetterphänomen Downburst zerstört ganzen Landstrich

Kommentare