Mann verursacht hohen Schaden

Rentner fährt in frisch betonierte Autobahn-Baustelle

Ein Rentner ist auf der Autobahn 7 im mittelfränkischen Uffenheim in eine frisch betonierte Baustelle gefahren und hat einen Schaden von mindestens 250.000 Euro verursacht.

Uffenheim - Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, verlor der 79-Jährige offenbar die Orientierung und geriet trotz Absperrung und Warnhinweisen auf den Bauabschnitt. Nachdem er die gestikulierenden Bauarbeiter umkurvt hatte, fuhr er in den fertig betonierten, rund 60 Meter langen Straßenabschnitt und kam an dessen Ende zum Stehen.

Es wird nun geprüft, ob der Mann grundsätzlich fahrtauglich ist. Der beschädigte Bauabschnitt muss neu asphaltiert werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Großbrand in Ankerzentrum für Asylbewerber - 500 Menschen evakuiert
In den Mittagsstunden des Samstags gab es in einem sogenanntem Ankerzentrum für Asylbewerber in Bamberg ein Feuer. Verletzte und Todesopfer habe es nicht gegeben.
Großbrand in Ankerzentrum für Asylbewerber - 500 Menschen evakuiert
Verkehrsunglück bei Bahnübergang: Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Zug
An einem Bahnübergang in Niederbayern ist eine 42-Jährige in ihrem Auto von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden.
Verkehrsunglück bei Bahnübergang: Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Zug
Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt
Bei Holzarbeiten ist ein 79-jähriger Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt worden.
Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt
Spektakulärer Brand im Landkreis Hof: 250 Retter im Einsatz
Bei einem Brand in einem Sägewerk in Rehau im Landkreis Hof ist in der Nacht auf Samstag ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden.
Spektakulärer Brand im Landkreis Hof: 250 Retter im Einsatz

Kommentare