Frau war nach dem Aussteigen gestürzt

Rentner überfährt Lebensgefährtin - 78-Jährige stirbt

Marktschellenberg - In Oberbayern hat ein Mann versehentlich seine Lebensgefährtin mit dem Auto überrollt und tödlich verletzt. Die Frau war nach dem Aussteigen gestürzt. 

Wie ein Polizeisprecher berichtete, war die 78-Jährige in Marktschellenberg (Landkreis Berchtesgadener Land) am Mittwoch aus dem Wagen ausgestiegen und gestürzt. Ihr gleichaltriger Partner bemerkte den Sturz nicht und überfuhr die Frau.

Nach Angaben des Bayerischen Roten Kreuzes versuchten mehrere Ersthelfer, darunter ein Arzt und zwei Sanitäter, die Frau zu retten, konnten aber nichts mehr für sie tun. Mit Hilfe eines Radladers sei die 78-Jährige tot unter dem Auto geborgen worden.

dpa

Lesen sie einen ausführlichen Bericht zu dem Unglücksfall in Marktschellenberg bei unserem Partnerportal rosenheim24.de  

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Am Samstagmorgen gab es einen weiteren schlimmen Unfall in Oberbayern. Eine Frau starb dabei.
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch

Kommentare