Frau war nach dem Aussteigen gestürzt

Rentner überfährt Lebensgefährtin - 78-Jährige stirbt

Marktschellenberg - In Oberbayern hat ein Mann versehentlich seine Lebensgefährtin mit dem Auto überrollt und tödlich verletzt. Die Frau war nach dem Aussteigen gestürzt. 

Wie ein Polizeisprecher berichtete, war die 78-Jährige in Marktschellenberg (Landkreis Berchtesgadener Land) am Mittwoch aus dem Wagen ausgestiegen und gestürzt. Ihr gleichaltriger Partner bemerkte den Sturz nicht und überfuhr die Frau.

Nach Angaben des Bayerischen Roten Kreuzes versuchten mehrere Ersthelfer, darunter ein Arzt und zwei Sanitäter, die Frau zu retten, konnten aber nichts mehr für sie tun. Mit Hilfe eines Radladers sei die 78-Jährige tot unter dem Auto geborgen worden.

dpa

Lesen sie einen ausführlichen Bericht zu dem Unglücksfall in Marktschellenberg bei unserem Partnerportal rosenheim24.de  

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Kühlungsborn - Eine 17-jährige Urlauberin hat am Dienstag in Kühlungsborn mithilfe einer Notfall-App einen Großeinsatz ausgelöst. Die Retter konnten das Mädchen Gott sei …
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Ein Mann ist im Landkreis Dillingen mit einer Axt auf Rettungskräfte und Polizisten losgegangen. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus.
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht

Kommentare