Rentnerin (81) stellt Trickdiebin

Fürth - Pech für eine Trickdiebin - einen Tag nach dem Diebstahl bei einer 81-Jährigen hat diese sie wiedergesehen, verfolgt und an die Polizei ausgeliefert.

Wie die Polizei am Donnerstag in Nürnberg mitteilte, hatte die 36-Jährige bereits am Dienstag bei der alten Frau geklingelt und sich unter dem Vorwand, dringend auf die Toilette zu müssen, Zutritt zu der Wohnungen verschafft. Dabei stahl sie ihr 25 Euro. Als sie am Mittwoch in der Nachbarschaft erneut zuschlagen wollte, wurde sie von der Rentnerin beobachtet.

Die 81-Jährige folgte der Diebin bei Verlassen des Hauses unbemerkt, und ließ die Polizei rufen, als die 36-Jährige in ein anderes Haus marschierte. Wenige Minuten nach dem Anruf traf die Polizei ein und konnte die Frau an Ort und Stelle festnehmen. Insgesamt konnten ihr bisher fünf Fälle des Diebstahl nachgewiesen werden. Der entstandene Schaden beläuft sich zusammen auf 1000 Euro. Die Polizei hat weitere mögliche Opfer aufgerufen, sich zu melden.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Söder führt mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf
Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) führt die mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf im Herbst.
Söder führt mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen
Die Zahl der Straftaten an bayerischen Schulen ist 2017 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen.
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen
Waldbrand in Niederbayern: Hunderte Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen
Ein Waldbrand bei Altdorf (Kreis Landshut) hat hunderte Einsatzkräfte bis tief in die Nacht beschäftigt. Offenbar geht die Polizei von fahrlässiger Brandstiftung aus.
Waldbrand in Niederbayern: Hunderte Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen
37. Bayern-Rätsel: Die siebte Frage  
Bei der siebten Frage des 37. Bayernrätsels geht es um das Pompejanum in Aschaffenburg.
37. Bayern-Rätsel: Die siebte Frage  

Kommentare