Rentnerin stoppt ICE

Neusess - Auf der Jagd nach spektakulären Aufnahmen von Zügen hat sich eine 81-jährige Hobbyfotografin in der Nähe von Neusess mitten auf die Gleise gestellt - bis ein ICE-Zug aus Berlin auf sie zu rauschte.

Der Zug sei in der Nähe von Neusess (Landkreis Forchheim) gerade noch vor der mitten in den Gleisen stehenden Rentnerin zum Stehen gekommen, teilte die Bundespolizei Würzburg am Dienstag mit.

Vom Lokführer auf ihren Leichtsinn angesprochen habe, die Dame dem Bahnmitarbeiter nur die kalte Schulter gezeigt, sei in ihr Auto gestiegen und davongefahren, berichtete die Bundespolizei über den Vorfall vom Montag. Inzwischen habe die Polizei die Personalien der leichtsinnigen Hobbyfotografin ermittelt; ihr drohe nun ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

Nach Angaben der Polizei hatte sich die 81-Jährige mitsamt ihrer Fotoausrüstung auf die Gleise der Schnellbahntrasse Nürnberg-Berlin gestellt, um herannahende Züge zu fotografieren. “Ein Unfall konnte nur dank des beherzten Eingreifens des ICE-Triebwagenführers verhindert worden“, betonte Bundespolizei-Sprecher Fabian Hüppe. Der Lokführer habe sofort die brenzlige Situation erkannt und eine Schnellbremsung seines Zugs eingeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Es ist eine Geste, die weit über Straubing hinaus für Respekt und Dankbarkeit sorgt. Auf Facebook wurde sie schon von Tausenden geteilt. 
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes
Während einer Bergtour im Bereich des Mannlgrates in den Berchtesgadener Alpen ist eine Urlauberin am Donnerstagabend in den Tod gestürzt. Am Freitag ist die Bergwacht …
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes

Kommentare