Rentnerin vergewaltigt: Jura-Student (28) angeklagt

Nürnberg - Er soll die Gutgläubigkeit einer psychisch kranken Rentnerin ausgenutzt und die Frau zweimal vergewaltigt haben - seit Dienstag steht ein 28 Jahre alter Student deshalb vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth.

Lesen Sie dazu:

Sex-Monster sucht seine Opfer nur im Altenheim

Krankentransportfahrer vergewaltigt 87-Jährige

Der angehende Jurist hatte die 63-Jährige laut Anklage auf der Straße auf ihre Rückenschmerzen angesprochen und ihr angeboten, den Rücken zu massieren. Die unter Betreuung stehende, sehr naive Seniorin nahm den Mann daraufhin mit in ihre Wohnung. Zu Beginn des Prozesses räumte der Student den Geschlechtsverkehr im August 2008 ein; allerdings habe es sich nicht um eine Vergewaltigung, sondern um einen einvernehmlichen Akt gehandelt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
Der nasse Sommer lässt die Pilze sprießen. Kundige Sammler füllen ihre Körbe für einen leckeren Schmaus. Doch gleichzeitig vergiften sich immer wieder Menschen.
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage

Kommentare