+
77-Jährige beweist Zivilcourage und kassiert dafür einen Faustschlag ins Gesicht.

Rentnerin will schlichten und kassiert Faustschlag

Bayreuth - Sie wollte mutig sein und Zivilcourage zeigen. Aber zwei Betrunkene schlugen so wild um sich, dass sie ihr Opfer verfehlten und das Gesicht einer 77-Jährigen erwischten. 

Eine 77-Jährige hat in Bayreuth für ihren mutigen Einsatz als Streitschlichterin einen Faustschlag ins Gesicht kassiert. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war es zu einer Prügelei zwischen drei stark betrunkenen Männern gekommen. Die alte Dame wurde Zeugin der Auseinandersetzung und griff beherzt ein. Sie forderte die beiden Schläger auf, von ihrem Opfer abzulassen und stellte sich demonstrativ hinter das Opfer. Der Mann duckte sich jedoch vor dem nächsten Schlag, so dass die Faust des Angreifers statt in seinem im Gesicht der alten Dame landete. Der Täter entschuldigte sich bei der Rentnerin, die leichte Verletzungen davon trug.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Kommentare