Revision im Prozess um zersägte Leiche

Augsburg - Mit dem Augsburger Prozess um die zersägte Leiche eines Polizisten wird sich der Bundesgerichtshof befassen müssen.

Lesen Sie auch:

Lebenslange Haft in Prozess um zersägte Leiche

Der Münchner Anwalt der wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilten Ehefrau des Opfers hat gegen das Urteil Revision eingelegt. Das Landgericht Augsburg bestätigte am Dienstag einen entsprechenden Bericht der "Bild-Zeitung". Die Verteidigung hatte eine zeitlich begrenzte Haftstrafe wegen Totschlags bei verminderter Schuldfähigkeit der Angeklagten gefordert.

Die 34-jährige zweifache Mutter hat nach dem Urteilsspruch im Januar ihren schlafenden Mann im Januar vorsätzlich und heimtückisch erschlagen. Danach hatte sie der Leiche zur Transporterleichterung beide Beine abgesägt und den Torso und die Gliedmaßen in einer Plastiktüte aus der Wohnung geschafft.

Die Verurteilte hatte die Tat gestanden, aber erklärt, sie habe ihren Mann nach einem Streit im Affekt erschlagen. Diese Darstellung hatten Gutachten widerlegt und den Schluss nahe gelegt, der Mann sei ohne jede Reaktion oder Gegenwehr getötet worden. Das Gericht hatte daraufhin die Darstellung der Angeklagten als "unglaubwürdig" bezeichnet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seit Jahren gesuchter Drogendealer verhaftet
Bereits 2011 wurde der Drogendealer festgenommen, allerdings gelang ihm die Flucht und er tauchte unter. Nun konnte die Polizei den 40-Jährigen verhaften. 
Seit Jahren gesuchter Drogendealer verhaftet
Asylbewerber auf Güterzug versteckt
Gleich 30 Asylbewerber haben sich auf einem Güterzug versteckt. Die Polizei entdeckte sie bei einer Kontrolle im Landkreis Rosenheim. 
Asylbewerber auf Güterzug versteckt
Verletzte und Vermisste bei Brand eines Wohnhauses
Bei einem Wohnhausbrand wurden sechs Personen verletzt, ein Bewohner wird vermisst. Wegen Einsturzgefahr kann die Feuerwehr das Gebäude nicht komplett absuchen. 
Verletzte und Vermisste bei Brand eines Wohnhauses
Happy End nach Kontaktanzeige: Trauerschwan hat neuen Gefährten
Die tierische Kontaktanzeige für einen einsamen Trauerschwan war erfolgreich. Er hat nun einen neuen Partner gefunden und das erste Treffen lief gut. 
Happy End nach Kontaktanzeige: Trauerschwan hat neuen Gefährten

Kommentare