+
Streit über eine Skischaukel am Riedberger Horn im AllgäuHorn

Ministerpräsident Horst Seehofer

Riedberger Horn: Weitere Gespräche über Skischaukel im Allgäu

Der Streit über eine Skischaukel am Riedberger Horn im Allgäu geht weiter. Am Donnerstag kam es zu einem Gespräch zwischen Horst Seehofer, den örtlichen Bürgermeistern und Gegnern des Projekts.

München - Im Streit über eine Skischaukel am Riedberger Horn im Allgäu rückt die Staatsregierung nicht von ihrer Linie ab: Das Landesentwicklungsprogramm soll wie geplant geändert werden, um den Bau grundsätzlich zu ermöglichen. Das betonte Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) am Donnerstag nach einem Gespräch mit den örtlichen Bürgermeistern sowie Gegnern des Liftprojekts in München. Vereinbart wurde allerdings, dass es auch im Rahmen der weiteren Planungen Gespräche zwischen den Befürwortern und Gegnern geben soll.

Die Gemeinden Balderschwang und Obermaiselstein wollen ihre Skigebiete mit einem neuen Skilift verbinden. Dafür werden nun 80 Hektar Fläche aus der strengsten Alpen-Schutzzone C herausgenommen - und eine Ersatzfläche von 304 Hektar neu dort aufgenommen. Dies muss das Kabinett - nach der Zustimmung des Landtags - nun noch endgültig beschließen. Den Liftbau an sich muss dann das Landratsamt vor Ort prüfen und genehmigen. Ob das Projekt am Ende umgesetzt werden kann, ist allerdings ohnehin noch offen: Kritiker drohen längst mit Klagen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Intensive Suche verläuft  erfolglos: 83-Jähriger aus Pflegeheim verschwunden 
Er ist stark dement, aber laut Polizei körperlich agil: Seit der Nacht zum Donnerstag wird der 83-jährige Werner Senst aus einem Pflegeheim in Eggstätt im Landkreis …
Intensive Suche verläuft  erfolglos: 83-Jähriger aus Pflegeheim verschwunden 
Brandgefahr: Nürnberger Hochhäuser müssen umgebaut werden
Die Bilder vom Brand im Grenfell Tower in London waren schockierend. Seitdem wurden in vielen Städten Hochhäuser auf Brandschutz geprüft. Auch in Bayern.
Brandgefahr: Nürnberger Hochhäuser müssen umgebaut werden
Goldener Spät-Herbst dauert in Bayern an - nächste Woche Frost und Schnee
Der goldener Spät-Herbst geht weiter, aber so langsam sinken die Temperaturen. Wie wird das Wetter in Bayern in den kommenden Tagen? Alle News im Ticker.
Goldener Spät-Herbst dauert in Bayern an - nächste Woche Frost und Schnee
Mann hantiert mit Waffe - Augsburger Schule evakuiert
Aufmerksame Schüler haben am Donnerstagmittag einen Mann beobachtet, der gegenüber ihrer Schule mit einer Waffe hantierte.
Mann hantiert mit Waffe - Augsburger Schule evakuiert

Kommentare