+
Eines der größten Musikfestival in Deutschland: Ab 1. Juni steigt in Nürnberg wieder Rock im Park.

Musikevents

Heimatliebe, Rock im Park und Co: Diese Festivals steigen in Bayern

Der Festival-Sommer beginnt. Bevor am zweiten Juni-Wochenende Rockavaria am Königsplatz steigt, geht es schon direkt nach Fronleichnam in Nürnberg und Regensburg rund.

München - Eine Woche müssen die Münchner noch warten. Eine kurze Woche. Dann geht es auch in der bayerischen Landeshauptstadt rund. Am 9. und 10. Juni kehrt das Festival Rockavaria zurück und bringt Bands wie die Toten Hosen und Iron Maiden auf den Königsplatz.

Wer allerdings jetzt schon voll im Festivalfieber ist, der hat in dieser Woche die Qual der Wahl. Gleich zwei spannende Musikspektakel stehen an, allerdings nicht in München, sondern in Franken und in der Oberpfalz. Nach Nürnberg lockt das Megaevent Rock im Park. Und in Regensburg geht das kleine, aber feine Festival Heimatliebe in seine zweite Runde. Beide Male gibt es ordentlich was auf die Ohren. Es wird also wieder laut!

Eine Auswahl von Veranstaltungen in München und Region finden Sie hier. 

Foo Fighters und Thirty Seconds to Mars spielen in Nürnberg

Drei Tage können Musikfans am Zeppelinfeld in Nürnberg fast ununterbrochen durchfeiern. Vom 1. bis 3. Juni bietet Rock im Park mit über 70 Bands und Solisten ein gigantisches Musikerlebnis. Drei Bühnen werden von mittags bis spät in die Nacht hi­nein bespielt. Die Headliner geben sich jeweils auf der Zeppelin Stage die Ehre. Für den Freitag konnten die Veranstalter die Foo Fighters um Ex-Nirvana-Drummer Dave Grohl verpflichten. Die US-Amerikaner haben im Herbst ihr jüngstes Album Concrete and Gold veröffentlicht. In Deutschland erreichten die Alternative Rocker damit Platz zwei der Charts.

Ebenfalls aus den USA kommen die Samstags-Stargäste: Thirty Seconds to Mars bestehen aus dem Brüderpaar Jared und Shannon Leto sowie dem Multiinstrumentalisten Tomislav Milicevic. Das britische Artrock-Trio Muse wird das diesjährige Park-Festival am Sonntag mit gewohnt großem Pomp beenden. Tickets ab 100 Euro unter www.rock-im-park.com.

Insgesamt 13 Bands und Solisten spielen am 1. und 2. Juni auf Schloss Pürkelgut (Einhauser Str. 2) im Osten von Regensburg. Das Heimatliebe Festival vereint Blasmusik und Rock, Folklore und Jazz, bayerische Liadln und HipHop. Mit dabei sind Haindling, Toksï, die Keller Steff Big Band, Da Rocka & da Waitler, Gringo Bavaria, Woas Mas? und DeSchoWieda. Karten zu 28 bis 56 Euro unter www.heimatliebe-festival.de.

Katrin Hildebrand

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junge Männer werfen Steine und Paletten auf fahrende Autos: Das ist ihre irre Begründung
Zwei junge Männer im Alter von 16 und 19 Jahren sollen zahlreiche große Steine und Holzpaletten auf fahrende Autos, Lastwagen und einen Zug geworfen haben. Ein Beifahrer …
Junge Männer werfen Steine und Paletten auf fahrende Autos: Das ist ihre irre Begründung
Bei Schweinfurt: Dieb klaut ganzes Weizenfeld
Diebesfahrt mit schwerem Gerät: Ein Unbekannter hat im unterfränkischen Geldersheim (Landkreis Schweinfurt) ein Weizenfeld abgeerntet.
Bei Schweinfurt: Dieb klaut ganzes Weizenfeld
Warnung vor starken Gewittern in ganz Bayern - sie drohen am Dienstagabend
Schon am Montagabend zogen mehrere größere Gewitter über Bayern. Nun, zum Dienstagabend hin, wird die Lage wieder ähnlich brenzlich. Der Deutsche Wertterdienst warnt.
Warnung vor starken Gewittern in ganz Bayern - sie drohen am Dienstagabend
Jürgen H. fuhr brennenden Tanklaster aus Wohngebiet - und stand jetzt für damals vor Gericht
Er steuerte einen brennenden Tanklaster mit 34.000 Litern Benzin und Diesel aus einem Wohngebiet - und wurde von ganz Bayern als Held gefeiert. Jetzt steht er wegen …
Jürgen H. fuhr brennenden Tanklaster aus Wohngebiet - und stand jetzt für damals vor Gericht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.